Hymne PS4

ANTHEMs unglaublich steiniger Weg vom Start bis zum Spiel, den eine Handvoll Leute vielleicht noch heute spielen, ist sehr gut dokumentiert, also lasst uns gleich zur Sache kommen. Laut einem neuen Bericht von Kotaku hat der Entwickler BioWare große Pläne für seinen Plünderer-Shooter, der die gesamte Erfahrung komplett überarbeiten wird – intern vom Team ANTHEM Next oder ANTHEM 2.0 genannt.

Der stets zuverlässige Jason Schreier gibt an, dass noch nicht einmal eine Verbreitungsmethode oder ein Zeitplan für die Veröffentlichung in Stein gemeißelt ist. BioWare plant jedoch, die Missionsstruktur, die Beute und die offene Welt des Spiels vollständig zu verändern. "Wir haben ein paar Monate damit verbracht, es abzureißen und herauszufinden, was sich grundlegend ändern muss (viel). Seitdem bauen wir es wieder auf."

Beide Büros von BioWare sollen den Wiederaufbau unterstützen, indem sie die Weltkarte in Teile zerlegen und sich ernsthaft mit dem befassen, was das Studio als Mission ansieht. Dies lässt uns glauben, dass das monumentale Update noch weit entfernt ist.

Könnte es sich bei der PlayStation 5 in nur einem Jahr um ein Projekt handeln, das auf die nächste Generation von Konsolen abzielt, anstatt eine einfache Aktualisierung des aktuellen PlayStation 4-Titels zu sein? Final Fantasy XIV Online: Ein Realm Reborn ist ein Beweis dafür, dass diese Art von Wiederbelebungsbemühungen gut funktionieren können. Wir wären also nicht überrascht, wenn Publisher EA versuchen würde, ANTHEM erneut auf die Beine zu stellen, sobald die PS5 in all unseren Häusern ist.

Wären Sie daran interessiert, den Plünderer-Schützen zu überprüfen, wenn er stark modifiziert wurde? Wählen Sie Ihren Speer in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein