Sega hat Yakuza von seinen Sony-Ketten befreit und die einzigartige Serie auf zahlreiche Plattformen gebracht. Zusätzlich zu ihrem einst exklusiven PlayStation-Heim haben es mehrere Yakuza-Spiele auf Xbox und PC geschafft. Yakuza: Wie ein Drache ist die bislang umfassendste Rate, die mehr Plattformen umfasst als jede andere Rate zuvor. Die Frage bleibt jedoch: Geht der 7. Yakuza-Haupteintrag in Richtung Nintendo Switch?

Obwohl Yakuza: Like a Dragon unter Microsoft und Sony sowie auf dem PC auf Konsolen der aktuellen und nächsten Generation trifft, macht er nicht den Sprung zum Switch. Und die Chancen, dass Sega seine Meinung ändert, sind vorerst nicht allzu vielversprechend.

Der Serienproduzent Daisuke Sato glaubte nicht, dass der Switch gut zu Yakuza passt, als er 2018 gefragt wurde, und behauptete, er sei keine „ideale Plattform“. Die Begründung für diese Aussage beruhte auf Satos Überzeugung, dass Switch-Besitzer "an verschiedene Spiele gewöhnt sind". Angesichts der anhaltenden Unterstützung von Drittanbietern für den Wechsel zu bemerkenswerten Titeln kann ich nicht sagen, dass ich damit einverstanden bin.

Der Ton änderte sich ein Jahr später während eines Interviews mit dem Schöpfer und Regisseur von Yakuza, Toshihiro Nagoshi, nicht viel. Die Idee einer Switch-Veröffentlichung kam erneut auf und Nagoshi antwortete, dass er im Moment nicht darüber nachgedacht habe. Es ist zwar keine hoffnungsvolle Aussage, aber es ist besser, als zu sagen, dass die Konsole nicht ideal ist.

Wer weiß, was die Zukunft mit Yakuzas wachsendem westlichen Interesse bringen wird, aber im Moment sieht es so aus, als würde der Schalter ohne Yakuza gehen: Wie ein Drache.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Yakuza: Wie ein Drache Yakuza: Wie ein Drache Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein