Es ist das 25-jährige Jubiläum der Worms-Franchise, und Team 17 feiert, indem es die Dinge mit dem neuesten Eintrag ändert. Worms Rumble wurde für PlayStation 5 und PS4 angekündigt und ist eine große Abkehr von der rundenbasierten Kriegsführung, die wir alle kennen und lieben. Anstelle der taktischen Schlachten, die wir von der Serie erwarten, sieht Rumble, wie die Titelwürmer es in Echtzeit herausfordern.

Worms in Echtzeit zu bringen bedeutet große Änderungen im Gameplay, einschließlich der Grundlagen. Das Bewegen wird viel schneller sein als zuvor; Sie können mit Geschwindigkeit herumrollen, an der Wand springen und Angriffen ausweichen, obwohl diese Bewegungen eine Ausdaueranzeige erschöpfen.

Das Spiel startet mit drei Modi. Deathmatch ist dein regulärer Modus, in dem 32 Spieler daran teilnehmen. Last Worm Standing und Last Squad Standing sind Battle Royale-Modi, wiederum mit 32 Spielern. Eingeschränkte Zonen bedeuten, dass Sie nicht zu lange an einem Ort bleiben können. In der Squad-Variante gibt es eine Wiederbelebungsmechanik, mit der Sie Ihr Team stark halten können. Worms Rumble unterstützt auch das Crossplay mit anderen Plattformen, sodass es nicht an Würmern mangeln sollte, gegen die gekämpft werden kann.

Wir gehen davon aus, dass dies ein laufendes Projekt für Team 17 sein wird. Neue Modi und saisonale Inhalte werden voraussichtlich nach dem Start verfügbar sein. Das Spiel kommt später in diesem Jahr, aber was hältst du davon? Gefällt dir diese Richtung für Worms oder möchtest du lieber, dass sie an ihren rundenbasierten Waffen festhalten? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein