Seelenbindungen sind das "Borrowed Power" -System von World of Warcraft Shadowlandsund es gibt kein "unendliches" Mahlen, das mit ihnen verbunden ist. Seelenbindungen sind im Kern anpassbare Talentbäume, obwohl Ihre Wahl des Bundes Einfluss darauf hat, auf welche drei Sie Zugriff haben. Sie bieten jedoch mehr als nur die Auswahl eines Bundes und das Einstecken von Conduits.

Seelenbindungen in Schattenlanden werden kurz nach der Auswahl eines Bundes freigeschaltet, und Sie müssen Ihr Ansehen erhöhen, um sie voll ausnutzen zu können.

Seelenbindungen sind an Bündnisse in Schattenlanden gebunden, sodass Sie erst dann Zugriff darauf haben, wenn Sie eines ausgewählt haben. Wenn Sie einen Alt über die Fäden des Destinys erreichen, müssen Sie auch Level 60 erreichen. Seelenbindungen werden nicht sofort nach Auswahl Ihres Bundes freigeschaltet, sondern nach Abschluss einiger Quests im ersten Kapitel der Kampagne Ihres Bundes. Sie werden zuerst mit Renommee bekannt gemacht, da ein Großteil des Soulbind-Systems hinter Ihrem Renommee-Rang gesperrt ist.

Sobald Sie die erste Handvoll Quests abgeschlossen haben (z. B. 1000 Anima für das Reservoir Ihres Bundes bewirtschaften), erhalten Sie eine Quest, um Ihre erste Seelenbindung freizuschalten. Bei dieser Quest triffst du dich mit dem NPC deines Seelenbindens und nachdem du Geister verschmolzen hast, hast du Zugang zum Seelenbindungs-Tisch (AKA, die Schmiede der Seelen). Dies ist der blaue Diamant auf Ihrer Karte in Ihrem Bündnisheiligtum.

Sie werden eines von zwei Dingen bemerken, wenn Sie die Benutzeroberfläche zum ersten Mal öffnen. Erstens gibt es zwei zusätzliche Seelenbindungen, die du freischalten kannst, aber diese befinden sich hinter den Rängen von Renommee. Zweitens gibt es 8 Zeilen für jede Seelenbindung, aber Sie haben nur Zugriff auf die ersten beiden innerhalb Ihrer Start-Seelenbindung. Zusätzliche Zeilen werden auch hinter Ihrem Renommee-Rang gesperrt. Wenn du deine Seelenbindungen in den Schattenländern voll ausnutzen willst, solltest du mit deinem Renommee-Rang Schritt halten.

Ich werde die Renommee-Ränge für Freischaltungen etwas weiter unten veröffentlichen, aber lassen Sie uns zunächst ein paar grundlegende Konzepte aus dem Weg räumen. Jeder Soulbind hat einzigartige voreingestellte Eigenschaften und dazwischen befinden sich Slots für Conduits. Conduits sind Soulbind-Eigenschaften, die du wie Ausrüstung sammelst. Sie können in Dungeons gefunden werden, als Belohnungen von Weltquests, die mit Ehre von PvP-Anbietern gekauft wurden, und anderswo. Sie haben Gegenstandsstufen und ihre Statistiken erhöhen sich mit jeder Erhöhung der Leiter. Interagiere einfach mit deiner Schmiede der Seelen, um sie für die Verwendung in deiner Seelenbindung zu speichern. Danach werden sie dauerhaft freigeschaltet. Wenn Sie sich ein Conduit mit einer höheren Gegenstandsstufe schnappen, ersetzt es das mit niedrigerer Stufe.

Conduits gehören zu einer von drei Kategorien, die durch Symbole in Ihrem Soulbind-Baum dargestellt werden. Potenz-Conduits sind ziemlich stark an Ihren Schaden gebunden, Ausdauer Ihre Überlebensfähigkeit und Finesse-Conduits bieten einen zusätzlichen Nutzen. Sie können ein Conduit nur in einem passenden Steckplatz platzieren und es kostet 1 Conduit Energy pro Conduit, das Sie installieren oder austauschen möchten. Die Leitungsenergie wird durch die blauen Kristalle unten rechts in der Forge-Benutzeroberfläche dargestellt, und Sie müssen zehn ausgeben. Beim täglichen Zurücksetzen erhalten Sie eine Gebühr pro Tag zurück. Sie sollten also über Ihre Änderungen nachdenken, bevor Sie sie übernehmen.

Soulbinds haben Zweige, die zu unterschiedlichen voreingestellten Merkmalen und Conduits führen, und Sie können immer nur eine Spur gleichzeitig aktiv haben. Sie können diese Spur in jedem Bereich frei ändern, in dem Sie Talente austauschen können. Rufen Sie einfach Ihre Covenant Sanctum-Benutzeroberfläche über das Symbol unten links auf Ihrer Minikarte auf und wählen Sie Ihren Soulbind-NPC aus, um die Benutzeroberfläche von Forge of Souls aufzurufen.

Nachfolgend sind die bekannten Ränge aufgeführt, die erforderlich sind, um die verschiedenen Seelenbindungen und ihre Reihen in den Schattenländern freizuschalten. Soulbinds und Conduits werden während wichtiger Patches optimiert und ausgeglichen. Wenn Sie also nicht am Rande des Fortschritts stehen, sollten Sie sich nicht zu sehr über Ihre Wahl Gedanken machen.

  • Bekannt 1-2: Erste Seelenbindung
    • Bekannt 3 – Reihe 3
    • Bekannt 7 – Reihe 4
    • Bekannt 10 – Reihe 5
    • Bekannt 21 – Reihe 6
    • Bekannt 25 – Reihe 7
    • Bekannt 30 – Reihe 8
  • Bekanntheit 5 – Zweite Seelenbindung (durch Abschluss des Kapitels der Bündniskampagne, das in diesem Rang freigeschaltet wurde)
    • Bekannt 9 – Reihe 4
    • Renommee 13 – Reihe 5
    • Bekannt 18 – Reihe 6
    • Bekannt 28 – Reihe 7
    • Bekannt 34 – Reihe 8
  • Bekanntheit 22 – Dritte Seelenbindung (durch Abschluss des letzten Kapitels der Bündniskampagne, das in diesem Rang freigeschaltet wurde)
    • Bekannt 29 – Reihe 7
    • Bekannt 31-Reihe 8

– Dieser Artikel wurde aktualisiert am: 1. Dezember 2020

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

World of Warcraft Shadowlands Guides für World of Warcraft Shadowlands

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein