Na dann. Gears of War ist als eines der Tentpole-Franchise-Unternehmen von Microsoft bekannt, aber die Firma Redmond besaß das Franchise erst 2014, als sie das geistige Eigentum von Epic Games erwarb. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es immer Gerüchte, dass die Serie eines Tages auf den Systemen von Sony erscheinen könnte, und anscheinend begann der Unreal Engine-Hersteller mit der Arbeit an einem Port für die PlayStation 3.

Oben ist ein vollständiges Durchspielen von Gears of War 3 eingebettet, das angeblich auf einem PS3-Entwicklungskit läuft. Es ist fehlerhaft und unvollendet – Sie werden sogar noch Eingabeaufforderungen für Xbox 360-Schaltflächen und Verweise auf Xbox Live sehen -, aber es stammt aus dem 19. Mai 2011, ungefähr sechs Monate vor der ursprünglichen Veröffentlichung von Threequel auf dem Microsoft-System.

"Dies ist eine epische Version von Gears of War 3 für PS3", erklärt Leaker Proto in der Beschreibung des YouTube-Videos. „Soweit ich weiß, bin ich die einzige Person, die diese speziellen Daten ebenfalls erstellt. Ich weiß nicht, warum es existiert; Ich weiß nicht, warum es gemacht wurde. Ich kann nur spekulieren. “ Er erklärt einige der Fehler und Probleme, die in diesem Build vorhanden sind.

"Die vollständig horizontale und vertikale Zielbewegung ist ziemlich schlecht, daher müssen Sie leichte Abweichungen in Ihr Ziel einbeziehen, was wiederum das eigentliche Schießen sehr schwierig macht", sagte er. Trotzdem scheint dies eine echte PS3-Version von Gears of War 3 zu sein, die in vielerlei Hinsicht einfach unwirklich ist. Was als nächstes? Eine Nintendo Wii-Version von Uncharted: Drake's Fortune?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein