Update 1.15 ist angekommen für Watch Dogs Legion und hier ist die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden.

Das folgende Update der Watch Dogs Legion sollte ab sofort für alle Plattformen verfügbar sein. Es ist offiziell als Update 3.30 bekannt, obwohl es auf PS4 die Versionsnummer 1.15 ist. PS5-Besitzer sehen das Update als 01.100.000. Trotz der unterschiedlichen Namen hat der Patch auf allen Plattformen die gleiche Funktion.

Wie erwartet behebt der neue Patch viele Probleme, die das Spiel in der Vergangenheit hatte. Dieses neue Update sollte Ihr Spielerlebnis flüssiger und besser als zuvor machen.

Sie können die vollständigen Patchnotizen lesen, die heute unten veröffentlicht wurden.

Watch Dogs Legion Update 1.15 Patchnotizen

Global

  • Verbesserungen, die vorgenommen wurden, um das Einfrieren des Spiels zu verringern, wenn ein Spieler einer Sitzung im Online-Modus beitritt oder diese verlässt.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Spielchat nicht mehr funktioniert, nachdem er aufgrund von Inaktivität aus einer Online-Sitzung geworfen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass potenzielle Rekruten nach dem Trennen vom Spiel aus der Spielerliste entfernt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Einstiegspunkt in die Spiderbot Arena von der Karte verschwindet, wenn die Verbindung zu einer öffentlichen Online-Sitzung getrennt wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Soundeffekte während Online-Sitzungen endlos wiederholt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Agenten in Texturen stecken blieben, nachdem sie während der Missionen Vigilante und The Red Blade die Agenten gewechselt hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Kameraposition beim Beitritt zu einem Spiderbot Arena-Spiel aus einer anderen Spiderbot Arena-Lobby falsch platziert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Tactical Op-Missionen neu gestartet wurden, wenn der Sitzungshost die Gruppe verließ.
  • Beleuchtungsprobleme in der Kneipe Drowning Post behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Kartenziel nach dem Wechsel zum ersten rekrutierten Mitarbeiter im Online-Modus nicht ordnungsgemäß aktualisiert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Ziel „Investigate the Stage“ unter bestimmten Umständen während der Mission „Moscow Rules“ nicht ordnungsgemäß aktualisiert wurde.

PC

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Option „Cloud-Speicher herunterladen“ nicht richtig angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Push-To-Talk-Funktion keine Standardschlüsselbindung hatte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel während des freien Roamings in London und bei Koop-Missionen im Online-Modus abstürzte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das gekaufte Bundles nicht korrekt angezeigt wurden, dass sie im In-Game-Store gekauft wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Artikelpreise und die Schaltfläche „Kaufen“ nach dem Erwerb von WD-Gutschriften nicht korrekt aktualisiert wurden.

Stadien

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel beim Starten des Spiels abstürzte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Fähigkeit „Drohnen deaktivieren“ von Queen Bee während des Stadtereignisses am Standort Tidis Park nicht ordnungsgemäß funktionierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Spielsteuerung nach dem Herstellen einer Verbindung zu Ubisoft Connect möglicherweise nicht mehr reagierte.

PlayStation-Familie

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Benutzer nicht auf den Online-Modus zugreifen konnten, wenn ein Benutzer durch Wechseln des Profils getrennt wurde.

Playstation 4

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das ein Spiderbot nach dem Sammeln mehrerer Hotspots nicht mehr auf Hacking reagierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel nach längerem Spielen abstürzte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel beim Laden in London-Roam-, Koop- oder Taktik-Missionen abstürzte.

PlayStation 5

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel beim Starten der Einzelspieler-Kampagne unter „Verbindung zu Servern“ hängen blieb.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Spiel abstürzen konnte, wenn die PlayStation 4-Version von Watch Dogs: Legion ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel abstürzte, wenn der Text-Chat im Online-Modus übermäßig verwendet wurde.
  • Mehrere fehlende Audiodateien für Automotoren wurden behoben.

Xbox-Familie

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nach dem Trennen vom Spiel nicht mehr in den Online-Modus zurückkehren konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Erfolge „Piece de Resistance“, „Bullseye“ und „Bottom’s Up“ nicht korrekt von Xbox One auf Xbox Series X / S übertragen wurden.

Xbox One

  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Starten des Spiels zu einem schwarzen Bildschirm führen konnte, wenn zwei Benutzer auf denselben Konsolen unterschiedliche Audio-DLCs verwendeten.

Watch Dogs Legion ist ab sofort für die Plattformen PC, PS5, Xbox Series X / S, PS4, Xbox One und Google Stadia erhältlich. Weitere Informationen zum heutigen großen Patch finden Sie im offizielle Ubisoft-Foren.

– Dieser Artikel wurde aktualisiert am: 13. April 2021

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Ubisoft Watch Dogs Legion

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein