Update 30 ist angekommen für Warframeund hier ist die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden. Update 30: Call of the Tempestarii bringt eine neue gleichnamige Solo-Quest ins Spiel. Tenno wird ein Notsignal in der neuen Region Proxima verfolgen.

Zusätzlich rollen Leerenstürme durch die Proxima-Region und bringen zusätzliche Risiken und Chancen für diejenigen mit sich, die es wagen, die Gefahren des Weltraums zu ertragen. Schließlich bringt das massive Update einen neuen Warframe: Sevagoth. Abgerechnet als „sturmgepeitschter, leer wandernder Warframe“. Die ätherische Natur des schrecklichen Zusatzes bringt aufregende neue Fähigkeiten mit sich, und das tödliche Gesicht wird nur von Nekros übertroffen.

Hier ist alles neu mit Warframe Update 30.

Warframe Update 30 Patchnotizen

Änderungen und Korrekturen am Railjack:

  • Erhöhte Affinitätsbelohnung für jeden Orphix, um auf Stufe 60 zwischen 1.000 und maximal 2.000 zu skalieren.
  • Der Iota-Tempel von Railjack Earth Proximas, der Ogal-Cluster, der Korm-Gürtel und der Bendar-Cluster haben jetzt einen garantierten Sonderziel.
    • Point of Interests werden für das Void Storm-Gameplay benötigt, um sicherzustellen, dass Void Fissures erscheinen, um Reaktanten zu sammeln.
  • Siegel können nun über ihren Aussehensbildschirm auf Mannschaftskameraden ausgerüstet werden.
  • Es wurden weitere einzigartige Beschreibungen der Railjack-Crew hinzugefügt.
  • Der endlose Affinitätsgewinn durch Crew-Reparaturen wurde behoben, indem in einer Mission gesessen wurde und der Railjack Schaden erleiden konnte, während Ihre Crew aufräumte. Reparaturen von Crewmitgliedern, die Affinität gewähren, haben jetzt eine Obergrenze von 20 pro Mission.
  • Behoben, dass Corpus Railjack Fighters endlos laichen, was zu einer ausbeuterischen Landwirtschaft führte.
  • Die neuen Railjack-Waffen (Glazio, Laith, Talyn & Vort) wurden in jeder Stufe behoben, in der nur 25 Endo zurückgegeben wurden, wenn sie verschrottet wurden.
    • Bei der Anmeldung erhalten Spieler, die die Glazio-, Laith-, Talyn- oder Vort-Rüstung verkauft haben, die jeweilige Endo-Differenz pro Stufe bis zu maximal 40.000 zurückgegebenen Endo (ungefähr 200 verschrottete Rüstung). Unsere Argumentation für die Obergrenze korreliert mit dem Corpus Fighter-Spawn-Exploit, mit dem endlos Gegenstände, einschließlich Rüstungsgüter, erworben wurden.
  • Die Host-Migration beim Streaming in eine Railjack-Mission wurde behoben, was zu einem Tunnel mit unendlicher Last führte
  • Problem, bei dem Necramech nicht als in der Luftschleuse des Großschiffs befindlich eingestuft wurde, wurde behoben, um die Mission fortzusetzen.
  • Es wurden verschiedene Funktionsprobleme behoben, die damit zusammenhängen, dass Sie sich außerhalb des Railjack als Betreiber befinden.
  • Problem, bei dem Feinde nicht laichen und Großschifftürme während der Schwachstellen-Zerstörungsphase der flüchtigen Mission nicht feuern – gefixt
  • Problem, bei dem die Zielmarkierung für den Punkt der Interessen nach Abschluss des Vorgangs gelegentlich aktiv blieb – gefixt
  • Fehlender Railjack-Ladetunnel und falsche Skybox für Clients, die schneller als der Host laden, wurden behoben.
  • Problem, bei dem Besatzungsmitglieder auf Abruf nicht angegriffen oder neu positioniert wurden, wenn sie sich in Nahkampfreichweite eines Feindes befanden – gefixt
  • Problem, bei dem die der Pilotenposition zugewiesene Railjack-Besatzung nicht in der Nähe des Corpus Capital-Schiffs blieb, nachdem sie sich ihm näherte und die Scan-Punkte zerstören musste – gefixt
  • Es wurde behoben, dass beim Versuch, eine Sanctuary Onslaught-Mission in der Railjack-Sternenkarte zu starten, im Railjack-Ladetunnel stecken blieb.
  • Problem, bei dem Clients den Screenshake und den Soundeffekt von Void Hole beim Casting durch den Host bemerkten – gefixt
  • Problem, bei dem Necramechs beim Zurückkehren zum Trockendock nicht im Railjack verschwanden – gefixt
  • Problem, bei dem die Beschreibung für das Railjack-Drift-Manöver auf dem Controller falsch war – gefixt
    • Anstatt „Drücken und halten Sie LS, um zu driften“ zu lesen, wird jetzt richtig „Tippen Sie auf LB, während Sie auf Driften aufladen“ angezeigt.
  • Es wurde ein vorübergehender schwarzer Bildschirm behoben, der beim Anzeigen Ihres Companion-Loadouts im Arsenal im Trockendock auftrat.
  • Problem behoben, bei dem die Namen von Elite Corpus-Kämpfern in Veil Proxima als TARO anstelle von ORM angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass man aus dem Corpus Crewship in den Archwing geschoben wurde, wenn man unter einem fahrenden Aufzug innerhalb des Crewship stand.
  • Problem, bei dem Kunden die visuellen Strich-Effekte von Corpus Elite Fighters nicht sahen – gefixt
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Aurax Polaris & Aurax Culveri Moas im Spielerstatistik-Bildschirm „Ende der Mission“ von Corpus Railjack-Missionen für „Demolyst Killed“ gezählt wurden.
  • Behoben, dass Crew Mate-Übertragungen andere NPC-Übertragungen beeinflussten.
  • Es wurde behoben, dass der Railjack Gox immer mit sich selbst kollidierte und eine Richtungsänderung verursachte, wenn er sich schnell genug vorwärts bewegte.
  • Behobene Sentinels, die mit Vakuum ausgestattet sind und Gegenstände ansaugen, die beim Steuern des Railjack nicht verwendet werden können.
  • Problem, bei dem das primäre / sekundäre Fadenkreuz mit dem Nahkampf-Fadenkreuz im Dojo überlappt wurde, nachdem es von einem Railjack zum Trockendock zurückgekehrt war – gefixt
  • Problem, bei dem der Intrinsics-Text im Bildschirm „Missionsende“ zusammengedrückt wurde – gefixt
  • Es wurde ein Skriptfehler behoben, der in seltenen Fällen bei der Rückkehr zum Relay Dry Dock auftreten konnte.
  • Es wurde ein seltener Skriptfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Sie den Railjack-Ladetunnel betraten, als Stalker oder eine Gruppe von Syndicate Assassins eintrafen.
  • Ein Skriptfehler wurde behoben, wenn ein Client mit dem Plexus auf dem Hosts Orbiter interagierte.
  • Es wurde ein harmloser Skriptfehler behoben, der beim Abbrechen bestimmter Arten von Railjack-Begegnungen auftreten konnte.

New Codex Fan Art

In Erwartung des Call of the Tempestarii-Updates haben wir 5 unserer offiziellen Warframe Creator-Fan-Künstler beauftragt, Stücke zu erstellen, die jetzt im Fan Art-Bereich des Codex live sind! Verwenden Sie ein beliebiges Display in Ihrem Orbiter, um mit diesem atemberaubenden Kunstwerk zu dekorieren.

Optimierungen:

  • Verbesserte Netzwerkleistung für alle Plattformen.
  • Optimierungen für den Grattler FX vorgenommen, die sich auf die GPU-Zeit auswirken.
    • Wir haben auch die Größe des Grattler-Projektils verkleinert, um die Leistung weiter zu verbessern.
  • Beim Öffnen des Einladungsfensters wurde eine Mikrooptimierung vorgenommen.
  • Mikrooptimierungen an einigen Kern-Engine-Codes vorgenommen.

Allgemeine Ergänzungen:

  • Somachord-Fragmente für eine spezielle Melodie (Vermeidung von Spoilern hier) von Call of the Tempestarii wurden hinzugefügt.
    • Finde diese Fragmente in der Call of the Tempestarii Quest! Wenn Sie sie beim ersten Lauf verpassen, können Sie die Quest aus dem Codex wiederholen

Änderungen:

  • Das Clan Dojo-Raumlimit von 128 ist jetzt für Dojo-Architekten sichtbar. Dieses Limit gab es immer, wurde aber nie dem Spieler ausgesetzt, was beim Bauen / Zerstören von Räumen zu Verwirrung führen kann.
  • Wenn Sie das Dojo Transporter-Menü anzeigen, wird der Raum, in dem Sie sich gerade befinden, mit einem Pfeil daneben ausgeblendet angezeigt, um anzuzeigen, dass Sie hier sind.
  • Khoras Whipclaw-Sichtkontrollen sind jetzt etwas großzügiger.
    • Zitieren [DE]Ruus Beitrag: Kleine Steine ​​oder detaillierte Bodengeometrie werden Whipclaws Explosion nicht länger blockieren! Gegner, die sich hinter Deckung verstecken, werden von Whipclaw nicht getroffen, wenn Sie die Vorderseite des Objekts treffen, hinter dem sich Feinde hocken. Wenn Sie jedoch strategisch neben ihnen treffen, werden Sie Ihre Feinde besiegen.
  • Maden von Brutmüttern erscheinen immer seltener, je länger sie leben, um das ausbeuterische Gameplay zu mildern.
  • Entfernen unveröffentlichter Corpus Captura-Szenen aus nicht vorhandenen Kisten (wie in den öffentlichen Drop-Tabellen gezeigt).
  • Akolythen erscheinen in Submersible Steel Path-Missionen nicht mehr unter Wasser, da das Wasser sie sofort tötet. Sie haben noch nicht schwimmen gelernt.

Korrekturen:

  • Problem, bei dem Eximus-Feinde aufgrund des kürzlichen Wechsels von Oberon & Ash Blueprints zu Railjack keine Tropfen mehr hatten – gefixt
    • Derzeit spiegeln die Eximus-Drop-Tabellen ihre normalen Varianten wider. Wir experimentieren mit einigen anderen potenziellen Drop-Alleen und verbessern Eximus insgesamt im Anschluss an diese Änderung.
  • Es wurde ein Szenario behoben, in dem Sie die Akolythen zwingen konnten, in einer Cambion Drift Steel Path-Mission auf Stufe 30 anstelle der beabsichtigten Stahlpfad-Stufe 100+ zu erscheinen.
  • Es wurde ein Szenario behoben, in dem das Sterben im Wächtermodus von Voidrig die Bewegung des Spielers verhindern konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner, die Titania nicht als Ziel wählen konnten, wenn Reave (über Helminth Subsume) gewirkt wurde, während Razorwing aktiv war.
  • Problem, bei dem die Nahkampfführung nicht durch Aura-Stärke-Mods beeinflusst wurde – gefixt Dies führte dazu, dass Ashs Blade Storm-Klone (wahrscheinlich auch Mirage- und Equinox-Klone) Ihnen vorübergehende Buffs für die Nahkampf-Kombinationsdauer von ihren Auren gaben.
  • Behoben, dass Deimos Captura-Szenen in versteckten Bereichen unter Deimos nicht verkaufbar oder handelbar waren. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Fehlerhafte Formulierung für die Beschreibung der Deimos Heart Captura-Szene behoben.
  • Problem, bei dem Halikar Wraith nicht die richtige Riven Disposition hatte – gefixt
  • Die Unfähigkeit, mit dem Halikar-Geist zu chatten, wurde behoben.
  • Problem, bei dem die Affinität von Necramech und Archgun für den Host-Spieler nicht angezeigt wurde, wenn Necramech zum Zeitpunkt des Missionsabschlusses tot war – gefixt
  • Problem, bei dem Verbündete Spectres in ewigen Waffentauschanimationen stecken blieben – gefixt
  • Das World State Window zeigte immer an, dass es 5 Steel Path Incursions gibt, obwohl einige / alle abgeschlossen wurden.
  • Problem, bei dem Zephyr in ihrer Divebomb-Animation stecken blieb, als sie durch ein Sanctuary Onslaught-Portal ging – gefixt
  • Der Missionsfortschrittsbildschirm zeigt den falschen Stand an, der nach Abschluss einer Kopfgeldphase verdient wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Nautilus Wings Sentinel-Anhang die gewählte Energiefarbe nicht berücksichtigte.
  • Das Tippen beim Extrahieren aus einer Mission wurde korrigiert, sodass Text sowohl im Chat als auch in der Suchleiste für Belohnungen für Missionsende angezeigt wurde.
  • Das falsche Ingame-Marktsymbol für die Baza Prime Stock wurde behoben.
  • Fehlender Rassetyp für Vasca Kavat Imprints behoben.
  • Problem, bei dem Text in den Leverian-Dioramen bei Verwendung eines leichten UI-Themas (z. B. Nidus, Orokin, Tenno) sehr schwer zu lesen war – gefixt
  • Die festliche Syandana des Imperators wurde an Octavia Primes Rücken befestigt, nicht an ihrem Nacken wie bei den anderen Imperator Syandanas.
  • Audioprobleme mit dem Morgha Alt Fire wurden behoben.
  • Audioprobleme mit dem Halikar Wraith wurden behoben.
  • Es wurde ein Skriptfehler behoben, der während der Vox Solaris Quest beim Versuch, die K-Bombe zu detonieren, auftrat.
  • Ein Skriptfehler beim Wirken von Mirages Fähigkeit „Sleight of Hand“ wurde behoben.
  • Skriptfehler im Zusammenhang mit dem omnidirektionalen Laserangriff von Sentient behoben.
  • Es wurde ein harmloser Skriptfehler behoben, der verursacht werden konnte, wenn ein Chesa Kubrow versucht, einen Feind zu neutralisieren.

Warframe: Call of the Tempestarii ist jetzt live auf PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Switch, Xbox One und Xbox Series X | S verfügbar.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Warframe Warframe Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein