Update 3.61 ist eingetroffen für Kriegsgewitterund hier ist die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden.

Dieses neue Update behebt viele Fehler und sollte ab dem 21. April 2021 auf allen Plattformen verfügbar sein. Das Update ist Patch 1.61, auf PS5 jedoch als Versionsnummer 01.000.027 angegeben. Beide Patches sollten jedoch auf allen Plattformen die gleiche Funktion haben.

Offiziell ist der Patch als Update 2.5.1.89 von Gaijin Entertainment bekannt. Es sieht nicht so aus, als würde dieses Update dem Spiel neuen Inhalt geben. Das sollte in einem zukünftigen Update passieren.

Wie auch immer, Sie können die vollständigen Patchnotizen unten lesen.

War Thunder Update 3.61 Patchnotizen

  • Das Rüstungsanalyse-Menü bietet jetzt die Möglichkeit, sich das zuletzt untersuchte Projektil zu merken, wenn Sie zu einem anderen Fahrzeug wechseln.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es einem Bodenfahrzeug mit gebrochenen Gleisen ermöglichte, sich selbstständig weiter zu bewegen, wenn alliierte Schleppkabel angeschlossen sind.
  • Typ 96 – Es wurde ein Fehler behoben, der zu lange Reparaturzeiten für Maschinengewehre verursachte.
  • T26E1-1, 9P149, 9P157-2 – Überdruckschäden wurden korrigiert, die zuvor zu einem Fahrzeugsterben geführt haben, indem Zielantriebe außerhalb des Kampfabteils beschädigt wurden.
  • Centurion Mk.5 / 1 – Der Revolversuchscheinwerfer erscheint jetzt weniger schmutzig als der Rest der Oberfläche.
  • BMP-2M – Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Standard-Munitionsgürtel bei einer Probefahrt nicht verfügbar war, wenn ein HE-Gürtel ausgewählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Treffer auf den Besatzungsmitgliedern angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige der Wolkenkratzer in der Stadt „City“ durchflogen werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Zypressen nicht von Panzern umgedreht werden konnten.
  • Die Standorte „Frozen Pass“, „White Rock Fortress“ und „Campania“ haben jetzt die Respawn-Punkte korrigiert. Zuvor konnten Respawns an Hängen, in Objekten oder in der falschen Richtung auftreten.
  • In der Dynamic-Kampagne wurde ein Fehler behoben, durch den deutsche und italienische Flugzeuge für die Alliierten ausgewählt werden konnten (Bericht).
  • Flaggen in den Infokarten der italienischen Luftfahrt und südafrikanischen Bodenfahrzeuge wurden korrigiert.
  • Die US-amerikanische und britische Luftfahrt wurde um eine neue Klasse von „Torpedoflugzeugen“ erweitert.
  • In der Fallhöhe wurde für alle Torpedos ein Fehler behoben.
  • SB (alle Serien), F4U-1D, F4U-4B – Die Abwurfreihenfolge für schwebende Bomben wurde korrigiert.
  • Tu-2 (alle Serien) – Die Möglichkeit, Bombenschächte mit Bomben an den äußeren Pylonen zu öffnen, wurde behoben.
  • Ein Fehler beim Deaktivieren des Sichtstabilisators aus Sicht des Schützen in Hubschraubern wurde behoben.
  • BO und ZU Serienhubschrauber – Kameraposition wurde korrigiert.
  • Schwertfisch Mk1 & Mk2 – Die Besatzungsnummer auf der Infokarte wurde korrigiert.
  • 129-129 international – Dem Namen im Spiel wurde „Prototyp“ hinzugefügt.
  • B-17G, BF 110G-2 – Revolverwinkel wurden korrigiert (Bericht 1), (Bericht 2).
  • Su-9, Su-11 – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Antenne verbleibt, wenn das Heck beschädigt ist.
  • Aircraft50 Flugzeugkanone – Tracer-Runde wurde dem Luftzielgürtel hinzugefügt.
  • 20mm Hispano (alle Versionen) und 20mm AN Mk.2 und Mk.3 Kanonen – überschätzte Ausbreitung wurde korrigiert.

Sie können die besuchen offizielle War Thunder Website Weitere Details zu diesem Patch. Das Spiel ist ab sofort für PC, PS5, Xbox Series X / S, PS4 und Xbox One erhältlich.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Gaijin Unterhaltung Kriegsgewitter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein