Kupfer ist eines der ersten Metalle, in denen du abbauen wirst Valheim Kurz nach der Herstellung Ihrer ersten Spitzhacke werden Sie jedoch feststellen, dass es auf den Wiesen keine einzige Einzahlung gibt. Nun, Sie sind jetzt ein großer mutiger Wikinger, was bedeutet, dass es Zeit für Sie ist, den dunkleren, gefährlicheren Teilen von Valheims Welt zu trotzen. Wenn Sie vorwärts kommen möchten, müssen Sie Kupfer abbauen, und das bedeutet, dass Sie den Schwarzwald betreten müssen.

Kupfervorkommen in Valheim befinden sich im Schwarzwaldbiom.

Kupfer ist im Schwarzwald von Valheim reichlich vorhanden, einem Biom, das an die Wiesen grenzt. Dies ist das zweite Biom, das Sie in Valheim durchlaufen sollen. Mit der Ausrüstung, die Sie zur Überwindung des ersten Chefs hergestellt haben, können Sie im Schwarzwald loslegen. Das heißt, es ist immer noch eine tödliche Zone voller Grauzwerge, Skelette und Trolle. Die Trolle allein können dich mit einem einzigen Angriff in ein frühes Grab stoßen, wenn du nur einfache Lederrüstung trägst. Deshalb solltest du das Kupfer eher früher als später abbauen, um bessere Ausrüstung herzustellen.

Kupfervorkommen in Valheim erscheinen als riesige, bouldergroße Hügel in der Erde, die mit grünem Schimmel bedeckt sind. Sie sollten auch eine Reihe von Kupferstreifen im Felsen bemerken, und alles, was Sie tun müssen, ist, auf dem Hügel mit dem Walfang zu beginnen, um das Kupfer zu ernten. Jedes Stück, das Sie vom Hügel abbrechen, bringt Ihnen durchschnittlich ein Stück Kupfer ein, und Sie ernten auch eine Menge Stein. Kupfererz ist schwer – ein voller Stapel kann Sie leicht belasten – wenn Sie also vorhaben, ein ganzes Schwein zu essen, sollten Sie den Stein wegwerfen.

Dies sollte jedoch kein Problem sein, da die Starter-Spitzhacke in Valheim bricht, wenn Sie zehn Kupfer sammeln. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und errichten Sie einen Außenposten im Schwarzwald, in dem Sie Ihr Erz abladen und Ihre Spitzhacke reparieren können, es sei denn, Sie verschwenden gerne Ihre Zeit zwischen Ihrer ersten Basis und dem Schwarzwald mit nur kleinen Mengen in Ihrem Inventar. Sie benötigen das Kupfer, um die Schmiede herzustellen, aber das Erz muss zuerst geschmolzen werden. Da sich Surtling Cores auch im Schwarzwald befinden (worüber Sie hier mehr erfahren können), ist es am besten, Ihre Schmelze und Ihren Brennofen an Ihrem Schwarzwald-Außenposten zu erstellen, um Ihr Kupfererz effizienter zu schmelzen, während Sie etwas mehr abbauen.

– Dieser Artikel wurde aktualisiert am: 9. Februar 2021

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Valheim Valheim Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein