Angesichts der Tatsache, wie beliebt der Open-World-Survival-Titel Valheim von Iron Gate AB plötzlich geworden ist und wie er von fast allen, die ihn spielen, aufgenommen wurde, ist es keine Überraschung, dass viele Leute daran denken, den Sprung zu wagen und den Titel zu überprüfen Spiel für sich. Dies ist jedoch bereits ein großes Spiel, obwohl es gerade erst im frühen Zugriff gestartet wurde, was bedeutet, dass es eine Menge gibt, mit denen sich neue Spieler auseinandersetzen müssen. Wenn Sie so ein Spieler sind, haben wir hier einige nützliche Tipps und Tricks zusammengestellt, um Ihre frühen Stunden in Valheim ein bisschen reibungsloser zu gestalten.

INVENTAR

Valheim

Ihr Inventar in Valheim ist begrenzt, und im aktuellen Zustand können Sie das Inventar leider nicht aktualisieren. Das bedeutet, dass Sie es immer schlank und sauber halten müssen. Nehmen Sie grundsätzlich nur das mit, was Sie brauchen. Angesichts der Natur des Spiels als Überlebenstitel und der Tatsache, dass immer Beute und Ressourcen zur Verfügung stehen, könnten Sie versucht sein, alles zu sammeln, was Sie im Auge behalten. Am besten machen Sie sich jedoch eine klare Vorstellung davon, wonach Sie suchen, und nehmen Sie nur das Notwendige.

RESTED BUFF

Valheim ist mit seiner Überlebensmechanik viel nachsichtiger als die meisten Spiele seines Genres, da das Ignorieren dieser Dinge keine Strafen nach sich zieht, wenn man Dinge wie Ausdauer verwaltet und was man Ihnen als Buff gewährt. Aber diese Buffs können ziemlich nützlich sein – vor allem der ausgeruhte Buff. Wenn Sie sich ausruhen, schlafen und Zeit in Ihrem Zuhause verbringen, erhalten Sie den ausgeruhten Buff. Je höher Ihr Komfortniveau in Ihrem Zuhause ist (was davon abhängt, wie viele Annehmlichkeiten Sie für sich selbst gebaut haben), desto besser ist der Buff, der die Ausdauer und das Wohlbefinden steigert Heilung. Alles in allem sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine schöne, lange Pause in einem gut gebauten Haus einlegen, bevor Sie sich auf eine lange Reise begeben.

Tragen Sie Gewicht

Valheim

Obwohl die Anzahl der Slots in Ihrem Inventar in Valheim begrenzt ist, gibt es eine Möglichkeit, Ihr Tragegewicht zu erhöhen, sodass Sie zumindest mehr Ressourcen mit sich führen können, bevor Sie zur Basis zurückkehren müssen, um sie abzugeben. Dazu müssen Sie den Megingjord für 950 Gold von Haldor the Merchant kaufen, der sich im Schwarzwälder Biom befindet. Angesichts der Tatsache, dass die Karte in Valheim prozedural erstellt wird, ist der genaue Standort von Haldor für jeden Spieler unterschiedlich. Sobald Sie sich jedoch innerhalb von 2 km von seinem Standort befinden, wird auf der Weltkarte ein Taschensymbol angezeigt, das Sie darüber informiert, wo sich das Spiel befindet brachte ihn hervor.

Holen Sie sich eine Angelrute

Valheim

Etwas anderes, was Sie vom Händler im Schwarzwaldbiom bekommen können, ist eine Angelrute. Ja, das ist ein Gegenstand, den du kaufen musst und den du nicht herstellen kannst. Eine Angelrute dabei zu haben, ist keineswegs ein entscheidender Teil des Fortschritts, aber ein nützliches Werkzeug. Angeln ist offensichtlich eine großartige Möglichkeit, um an Essen zu kommen, und Essen hat seine eigenen Boni. Apropos …

ESSEN ESSEN

Valheim

Wie bereits erwähnt, bestraft Valheim Sie nicht direkt, wenn Sie nicht mit Dingen wie Ihrem Hunger fertig werden, aber das Essen hat einige sehr klare und nützliche Vorteile. Kurz gesagt, je besser Sie ernährt sind, desto höher ist zumindest für eine Weile Ihre maximale Gesundheit und Ausdauer. Das Essen erhöht nicht nur vorübergehend Ihre maximale Gesundheit und Ausdauer, sondern stellt auch Ihre Gesundheit wieder her.

NICHT NACHTS ENTDECKEN

Valheim

Das Erkunden und Hinausgehen von Ihrer Heimatbasis im Zentrum der Weltkarte ist immer der zentrale Anstoß für jede Aktion in Valheim. Vom Sammeln von Ressourcen über das Bauen von mehr Material über die Jagd nach Beute bis hin zum Besiegen von Bossen erfordert alles, was Sie tun, immer mehr Erkundung. Aber es ist am besten, wenn Sie nur tagsüber auf Entdeckungsreise gehen. Valheim bringt nachts mehr Monster hervor, von denen einige ziemlich beeindruckende Feinde sind. Machen Sie also eine Pause, sobald es dunkel wird – es sei denn, Sie fühlen sich besonders abenteuerlustig.

MACHEN SIE PORTALE

Valheim

Valheims Welt ist bereits ziemlich groß (und sie wird immer größer, wenn die Entwickler mehr Biomes hinzufügen), aber es gibt keine traditionellen Schnellreisepunkte, die Ihnen helfen, von Punkt zu Punkt zu gelangen. Nein, schnelle Reisepunkte sind etwas anderes, das Sie selbst machen müssen. Sie müssen mehrere Portale bauen (für die Sie 2 Surtling Cores, 20 feines Holz und 10 Graydwarf-Augen benötigen). Nachdem Sie jeweils ein Portal an zwei eindeutigen Orten erstellt haben, stellen Sie sicher, dass Sie beiden dieselben Tags zugewiesen haben (und denken Sie daran, dass bei Tags die Groß- und Kleinschreibung beachtet wird). Zwei Portale mit demselben Tag werden miteinander verbunden, sodass Sie sofort von einem zum anderen wechseln können. Sobald Sie weiter im Spiel sind und mehrere Portalsätze erstellt haben, sind im Wesentlichen schnelle Reisetore auf der Karte verteilt.

SPAWN PUNKTE

Valheim

Valheims Welt ist gefährlich, und die Gefahr des Sterbens droht immer gleich um die Ecke. Sie können zwar nur sehr wenig gegen all die Dinge tun, die Sie verlieren und die Sie nach dem Tod abrufen müssen, aber Sie können zumindest sicherstellen, dass Ihr Respawn-Standort bequem platziert ist. Stellen Sie einfach ein Bett und ein Lagerfeuer nebeneinander und schlafen Sie dann im Bett, um es zu Ihrem neuen Spawnpunkt zu machen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie immer nur einen aktiven Spawnpunkt haben können.

HOLZ ERNTEN

Wie bei jedem Überlebensspiel ist es das Brot und die Butter vieler zentraler Mechaniker von Valheim, Ressourcen aus Ihrer Umgebung zu sammeln – und Holz ist natürlich eine der wichtigsten Ressourcen im Spiel, insbesondere in den frühen Morgenstunden. Natürlich gibt es viele Bäume, von denen man Holz bekommen kann, aber es gibt auch andere einfache Möglichkeiten, Holz zu ernten. Wenn Sie zum Beispiel jemals auf alte heruntergekommene Gebäude stoßen, stellen Sie einfach eine Werkbank in der Nähe her und zerlegen Sie dann mit dem ausgerüsteten Handwerkshammer schnell alle Teile, um große Mengen Holz daraus zu gewinnen.

REPARATURZAHNRAD

Valheim

Ausrüstung und Ausrüstung in Valheim haben eine Haltbarkeitsmechanik, aber zum Glück ist die Haltbarkeit im Spiel nicht allzu ärgerlich. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass das Reparieren von Sachen völlig kostenlos ist und keine zusätzlichen Ressourcen erfordert. Wenn Sie an einer Werkbank sitzen, müssen Sie alle beschädigten Gegenstände und Ausrüstungsgegenstände reparieren.

GEBÄUDE

Valheim

Das Bauen ist einer der wichtigsten Aspekte der Kernschleife von Valheim, aber das Bauen in diesem Spiel kann nicht so willkürlich erfolgen wie in den meisten anderen Spielen. Sie müssen die strukturelle Integrität von Gebäuden berücksichtigen. Jedes Bauteil ist farbcodiert, wobei Blau das stärkste, dann Grün, dann Gelb und schließlich Rot ist, das am schwächsten ist, und Sie müssen dies berücksichtigen, wenn Sie Ihre Basen erstellen. Wenn Sie beispielsweise das Dach eines Gebäudes bauen und ein gelbes Stück sehen, bedeutet dies, dass es mehr Unterstützung benötigt, oder es könnte herunterfallen. Verwenden Sie einen Pfosten oder einen Stützbalken, um das gelbe Teil zu stützen, bevor Sie weiterbauen.

RAUCHLÜFTUNGEN

Was Sie beim Bau von Gebäuden, insbesondere von Gebäuden mit Kaminen, immer beachten sollten, ist eine Rauchabzugsöffnung. Wenn Sie keinen Rauchabzug haben, sammeln die Flammen im Inneren des Gebäudes Rauch an, was bedeutet, dass Sie im Schlaf ersticken müssen.

JAGD

Valheim

Wie bereits erwähnt, kann das Essen von Fleisch in Valheim sehr vorteilhaft sein, was bedeutet, dass Sie immer auf Tierjagd gehen. Achten Sie dabei auf den Wind und seine Richtung. Dein Charakter hat einen Geruch, und wenn du gegen den Wind eines Tieres stehst, das du jagst, können sie deinen Geruch wahrnehmen, erschrecken und davonlaufen.

UPGRADING-FÄHIGKEITEN

Je mehr Sie in Valheim etwas tun, desto besser werden Sie darin. Dies bedeutet zwar, dass es keinen schnellen Weg gibt, Ihr Können zu verbessern, aber es bedeutet auch, dass das Spiel es Ihnen im Wesentlichen ermöglicht, in allem, was Sie wollen, gut zu werden und Ihren Spielstil entsprechend anzupassen. Dies ist immer zu beachten. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Fernkämpfe Ihren Wünschen besser entsprechen, sollten Sie weiterhin Pfeil und Bogen verwenden, um in diesem Bereich kompetenter zu werden.

HOCHOFEN

Dies ist etwas, das Ihnen viel später im Spiel nützlich sein wird, aber es lohnt sich, sich daran zu erinnern. Um Gegenstände höherer Stufen herzustellen, benötigen Sie sowohl einen Hochofen als auch Handarbeiten, die viel Arbeit erfordern. Für den Anfang benötigen Sie einen Artisan-Tisch, den Sie nur herstellen können, wenn Sie die Drachenträne haben, die Sie wiederum erst erhalten, nachdem Sie den Boss des Bergbioms besiegt haben. Sobald Sie einen Handwerkertisch haben, können Sie endlich einen Hochofen für sich selbst herstellen, mit dem Sie Waffen und Schilde aus schwarzem Metall herstellen können. Die Auszahlung ist absolut die ganze Arbeit wert, die in sie fließt, denn Black Metal-Ausrüstung ist eine der nützlichsten im gesamten Spiel.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein