Ghost of Tsushima ist endlich mit einem beeindruckenden Gameplay-Blowout aus den Schatten aufgetaucht. Dank der neuesten State of Play-Sendung von Sony haben wir 18 Minuten Filmmaterial zum Durchsuchen, und einfach gesagt, wir können es kaum erwarten, es abzuspielen.

Aber wie werden wir eigentlich Ghost of Tsushima spielen? Für diejenigen, die es nicht wissen, bietet das Spiel eine Reihe von Schlüsseloptionen. In Bezug auf das Gameplay kann die Hauptfigur Jin entweder als Samurai oder als berüchtigter Geist kämpfen. Ersteres scheint alles über geschicktes Schwertspiel und tödliche Duelle zu sein, während letzteres Jin die Rolle eines Ninja übernehmen sieht, indem er List und Täuschung einsetzt, um seinen Feinden den Sprung zu versetzen.

Darüber hinaus bietet der Titel einen optionalen Samurai-Kinomodus, der fantastisch aussieht. In diesem Modus wird ein körniger Schwarzweißfilter auf das gesamte Spiel angewendet, der dramatischere Windeffekte aufweist. Es wurde entwickelt, um die Erfahrung wie einen klassischen Samurai-Film aussehen zu lassen, und Junge ist es effektiv.

Und schließlich haben wir die japanische Sprachoption. Standardmäßig ist das Spiel auf Englisch, aber wenn Sie nach Authentizität suchen, möchten Sie vielleicht zum japanischen Dialog wechseln. In jedem Fall ist es eine willkommene Option.

Vor diesem Hintergrund sind wir hier, um zu fragen: Wie wollen Sie Ghost of Tsushima spielen? Samurai oder Geist? Aktivieren Sie den Samurai Cinema-Modus? Englische Stimmen oder Japanisch? Stimmen Sie in unseren Umfragen ab und geben Sie uns Ihre Argumentation im Kommentarbereich unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein