Der Letzte von uns 2 Verkäufe

Die Punktzahl der Benutzer mag bei Metacritic in Trümmern liegen, aber wie viele vorausgesagt haben, hat der Aufschrei gegen The Last of Us: Part II wenig dazu beigetragen, dass das Spiel für Sony nicht zu einem sofortigen Verkaufserfolg wird. In Großbritannien hat sich die Fortsetzung von Naughty Dog nach ihrem Start am vergangenen Freitag an die Spitze der Software-Charts geschossen.

Beeindruckend ist, dass The Last of Us: Part II jetzt das am schnellsten verkaufte von Sony veröffentlichte PS4-Spiel in Großbritannien ist und damit den bisherigen Rekordhalter Uncharted 4: A Thief's End hinter sich lässt. Dies gilt auch nicht für digitale Verkäufe. Wie GamesIndustry spekuliert, ist der Start von Teil II wahrscheinlich noch beeindruckender, als es scheint. Verglichen mit der Veröffentlichung von The Last of Us auf PS3 im Jahr 2013 ist die Fortsetzung um satte 76 Prozent gestiegen.

All dies bedeutet, dass The Last of Us: Part II in diesem Jahr den größten Start aller Boxspiele in Großbritannien hatte. Es gelang ihm, 40 Prozent mehr Exemplare zu verkaufen als der Nintendo Switch-Moloch Animal Crossing: New Horizons, der bis zu diesem Zeitpunkt den Rekord hielt.

An anderer Stelle ist das Verkaufschart in Großbritannien mehr oder weniger das, was Sie erwarten würden, mit einer Mischung aus Call of Duty: Modern Warfare, Minecraft, Grand Theft Auto 5 und verschiedenen Nintendo Switch-Spielen, die die Spitzenplätze belegen.

UK Sales Charts: Woche bis zum 20. Juni

  • Der Letzte von uns: Teil II
  • Ring Fit Abenteuer
  • FIFA 20
  • Mario Kart 8: Deluxe
  • Call of Duty Modern Warfare
  • Grand Theft Auto 5
  • Minecraft: Nintendo Switch Edition
  • 51 Weltweite Spiele
  • Pokémon-Schild
  • Star Wars Jedi: Fallen Order
  • Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein