Sony hat ein System-Update für seine veröffentlicht Playstation 4 System am 14. Oktober und im Gegensatz zu den meisten Systemupdates, die harmlose Funktionen für die Lebensqualität oder Stabilitätskorrekturen hinzufügen, 8.00 ist mit einer Reihe von Problemen und Kontroversen verbunden und hat als solche ein gewisses Maß an Verwirrung verursacht. Heute möchten wir aufschlüsseln, was Sony tatsächlich zu ihrem Update gesagt hat, was die Leute über die Probleme sagen, auf die sie stoßen, und einige der Kontroversen um einige der anderen Probleme mit diesem Update zerstreuen.

Sony Patch Notes für System Update 8.00

Updates für Party und Nachrichten

Nach diesem Update werden Party und Messages enger miteinander verknüpft und Sie werden Änderungen an der Benutzeroberfläche sehen. Beide Apps verwenden jetzt die gleichen "Gruppen" von Spielern für Party-Sprachchats und den Austausch von Nachrichten, anstatt unterschiedliche Gruppen für die beiden Apps einzurichten. Jetzt können Sie einen Party-Chat starten oder eine Nachricht an die Gruppe senden, mit der Sie zuvor über PS4 und PS5 beim Start gesprochen haben.

New Avatare

Wir erweitern die Sammlung voreingestellter Avatare, die Spieler in ihrem Profil präsentieren können. Eine Reihe neuer Avatare aus Ihren Lieblingsspielen wird verfügbar sein, darunter Bloodborne, Journey, Ghost of Tsushima, Gott des Krieges, Der Letzte von uns Teil II, Der Letzte von uns Remastered, Uncharted 4: Das Ende eines Diebes und viele mehr.

Schalten Sie alle Mikrofone über das Schnellmenü stumm

Wir haben im Schnellmenü die Option "Alle Mikrofone stumm schalten" hinzugefügt, damit Sie Ihre Mikrofone während des Spielens problemlos stumm schalten können.

Vereinfachte und flexiblere Kindersicherung

Unter Kindersicherung kombinieren wir "Kommunikation mit anderen Spielern" und "Anzeigen von Inhalten, die von anderen Spielern erstellt wurden" in einer Einstellung – "Kommunikation und benutzergenerierte Inhalte" -, um sowohl Bereiche der Kommunikation als auch der UGC-Freigabe abzudecken. Dies bietet eine einfachere Einstellung, die Eltern leichter verstehen und auf ihre Kinder anwenden können.

Darüber hinaus können Kinder ihren Eltern eine Anfrage senden, Kommunikationsfunktionen in bestimmten Spielen zu verwenden. Wenn ein Kind diese Anfrage sendet, erhält der Elternteil eine E-Mail-Benachrichtigung und kann eine Ausnahme für dieses Spiel machen und dem Kind erlauben, seine Kommunikations- und UGC-Funktionen zu nutzen. Dies bietet sowohl Eltern als auch Kindern mehr Flexibilität.

Verbesserte 2-Schritt-Überprüfung

Die 2-Step Verification (2SV) -Funktion auf PS4 wird erweitert, um Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern als Option während des Aktivierungsablaufs und der 2SV-Anmeldung für PS4, Mobilgeräte und das Internet zu unterstützen.

Entfernen der Ereigniserstellung und der Erstellung privater Communitys

Nach 8.00 Uhr können Sie keine Ereignisse mehr erstellen oder auf vorhandene Ereignisse zugreifen, die von anderen Benutzern erstellt wurden.

Wir entfernen auch die Möglichkeit, private Communitys unter der Community-App auf PS4 zu erstellen. Wenn Sie bereits private Communities haben, können Sie weiterhin darauf zugreifen.

Updates für die Remote Play App auf Mobilgeräten und PCs

Gleichzeitig mit 8.00 Uhr ändert die vorhandene PS4 Remote Play-App auf Mobilgeräten (iOS / Android), Windows-PCs und Macs ihren Namen in PS Remote Play, und die Option zum Herstellen einer Verbindung zu PS5 wird hinzugefügt. Du musst dich von deiner PS5 bei PSN anmelden, um auf die Funktion zugreifen zu können. Bleib also ruhig, bis PS5 im November startet!

Probleme mit System Update 8.00

Nach dem Durchsuchen mehrerer Benutzerkonten auf Twitter und Facebook scheint es, dass die meisten technischen Probleme, die dieses Update zu verursachen scheint, darin bestehen, Freundeslisten zu laden, Partys zu betreten oder zu starten, unter anderem verschiedene Probleme, die von einigen Spielen bis hin zum Verlust der Online-Funktionalität reichen der Weg, die Konsolen einiger Leute absolut zu ziegeln, von denen keines als häufiges Problem angesehen werden kann. Hier sind einige der bekannten Fehlercodes, die mit diesem Update verbunden sind, sowie die Bedeutung dieser Fehlercodes:

WS-44369-6

Sony hat zwar keine formellen Informationen zu diesem bestimmten Fehlercode veröffentlicht, aber dieser Fehlercode scheint sich auf das Versagen beim Laden Ihrer Freundesliste zu konzentrieren. Dies scheint das häufigste Problem zu sein.

CE-36329-3

Dieser Fehler scheint auf die unsachgemäße Installation von Hardware oder Software auf der Konsole zurückzuführen zu sein. Bei all den Tweets und Meldungen, die ich zu dieser Fehlermeldung gesehen habe, würde ich vorschlagen, dass dieser Fehler auftritt, wenn das Systemupdate entweder nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wird oder während der Installation unterbrochen wurde. Dies kann dazu führen, dass alles von eingeschränkten oder beschädigten Funktionen bis hin zum Blockieren der Konsole reicht. Sony sollte kontaktiert werden, falls das System das Problem nicht automatisch beheben kann.

SU-42118-6

Dieser Fehler scheint sich darauf zu konzentrieren, wie das neue Systemupdate mit der Hardware, insbesondere dem BRD (Blu-ray Drive), interagiert. Dieser Code wurde jedoch mit Interaktionen mit anderen Teilen des Systems verknüpft, z. B. mit der Netzwerkfunktionalität. Ich habe das Gefühl, dass dieser Fehler auftritt, wenn ein harmloses Problem mit der Hardware auftritt, das sich erst zeigt, wenn das System versucht, eine Funktion zu aktualisieren, die es verwendet, da die meisten Korrekturen mit grundlegenden Diagnosen und der Wartung eines bestimmten Teils zusammenhängen . Dies verhindert, dass das System in der Lage ist, Aktualisierungen durchzuführen, und zeigt Systemprobleme und Systemfunktionalitätsprobleme auf.

Kontroverse um die Voice-Chat-Funktionalität

Als das Systemupdate veröffentlicht wurde, waren die Leute überrascht, dass beim Beitritt zu einem Party- oder Voice-Chat ihre Konversationen aufgezeichnet und zur Moderation gesendet werden können. Während das vollständige Update oben angegeben wurde, enthielt die anfängliche Warnmeldung, wenn Sie ein wenig gegraben haben, nicht annähernd so viele Details, was für viele Benutzer bedeutet, dass Sony aus irgendeinem Grund und zu jeder Zeit nur Sprach-Chats aufzeichnen konnte. Ihre Bedenken waren so groß, dass die Leute dies mit dem Abhören von Telefonleitungen gleichsetzten. Diese Updates für den Voice-Chat enthalten auch die entsprechenden Funktionen der PlayStation 5, wenn sie im November veröffentlicht wird.

Jedoch, Laut einer offiziellen Erklärung von Sony, die kürzlich veröffentlicht wurdewurde die Änderung vorgenommen, um die zu verstärken Community-Richtlinien In dem Bestreben, das Chatten auf den Konsolen von Sony für alle sicherer zu machen, können Benutzer den Voice-Chat eines anderen Benutzers aufzeichnen und als Teil eines Berichterstattungsprozesses senden, der bereits für Textverletzungen besteht. Catherine Jensen, Vizepräsidentin von Global Consumer Experience, stellt klar, dass diese Funktion niemals zur aktiven Überwachung des Voice-Chats über eine ihrer Konsolen verwendet wird, und entschuldigt sich dafür, dass in den Patchnotizen nicht klarer erklärt wurde, worum es ging. Sie haben auch darauf hingewiesen, dass es derzeit keine Möglichkeit gibt, diese Funktion ebenfalls zu deaktivieren.

– Dieser Artikel wurde aktualisiert am: 22. Oktober 2020

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein