Die Mario-Serie ist nicht wirklich für ihre Bosskämpfe bekannt, und genau so bringt Super Mario 64 neue Spieler in seine Welt. Nachdem Sie Peachs Schloss betreten und in Ihr erstes Gemälde gesprungen sind, müssen Sie Big Bob-Bomb, die auf dem nahe gelegenen Berg sitzt, ausschalten. Sobald Sie dort angekommen sind, beginnt der Kampf, aber Sie werden möglicherweise feststellen, dass alle Ihre üblichen Tricks fehlschlagen. Auf ihn zu springen bringt nichts, selbst wenn du auf sein Gesicht schlägst, wirst du nur herumgeworfen. Also, was machst du? Hier erfahren Sie, wie Sie Big Bob-Bomb in Super Mario 64 auf Super Mario 3D All-Stars schlagen.

Wie man eine große Bob-Bombe schlägt

Die Antwort ist, ihm das anzutun, was er dir die ganze Zeit angetan hat. Sie müssen ihn aufheben und auf seinen Hintern werfen, was hier das wahre Geheimnis ist. Ihr Hauptziel ist es, hinter Big Bob-Bomb zu kommen und ihn dann zu schlagen, um ihn aufzuheben. Um dies zu tun, kreise entweder um ihn herum, bis du dort ankommst, oder springe über ihn. Ich finde, dass das Hocken und Springen über seinen Kopf am besten funktioniert, aber versuchen Sie, was auch immer für Sie am besten funktioniert, um hinter ihn zu kommen, und schlagen Sie dann zu, um ihn aufzuheben.

Im Gegensatz zu dem, was er dir antut, das dich von der Seite des Berges wirft, willst du, dass Big Bob-Bomb in den Boden knallt. Wende dich also vom Rand ab und wirf ihn, damit er in der Nähe landet und Schaden nimmt. Nach drei Würfen, ohne selbst von der Bergspitze geworfen zu werden, werden Sie siegen.

So schlagen Sie Big Bob-Bomb in Super Mario 64 auf Super Mario 3D All-Stars. Es ist wichtig, den Dreh raus zu bekommen, da dies auch das Format für alle Bowser-Bosskämpfe ist. Sobald du diesen Stern hast, wirst du für eine Weile keinen weiteren Big Boss-Kampf mehr haben.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Nintendo Switch Super Mario Super Mario 3D All Stars

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein