Update 1.02 ist da für Star Wars: Republic Commando und hier ist die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden.

Star Wars: Republic Commando ist ein Squad-basiertes FPS, das bereits 2005 für den PC und die ursprünglichen Xbox-Plattformen herauskam. Das Spiel zeigte das Sprechertalent von Temuera Morrison mit der Geschichte, die einer Gruppe von Klonen während der Clone Wars-Ära folgte Krieg der Sterne.

April 2021 wurde das Spiel schließlich auf Nintendo- und PlayStation-Konsolen veröffentlicht, als es für die PS4- und Switch-Plattformen herauskam. Heute wurde ein neuer Patch für die neueren Versionen des Spiels veröffentlicht. Die neue Patchnummer für das Spiel ist jetzt 1.02.

Wie auch immer, Sie können die unten geposteten Patchnotizen aus dem Update-Verlauf der PS4 lesen.

Star Wars: Republic Commando Update 1.02 Patchnotes

  • Fehler behoben, bei dem die Tasten des Controllers nach der Neuzuordnung nicht funktionierten.
  • Seltener Absturz beim Laden der Karte behoben.
  • Seltener Absturz nach einem Absturz im Kampf behoben.
  • Seltener Absturz nach Ausgabe eines Befehls an den Trupp behoben.

Sie können auch die Patchnotes für das erste Update lesen.

1.01 Patchnotes

  • Unterstützt bis zu 4K-Rendering-Auflösung auf PlayStation 5.
  • Unterstützt bis zu 1440p Rendering-Auflösung auf PlayStation 4 Pro.
  • Optimierte Rendering-Shader.
  • Verbesserte Audioqualität.
  • Vibrationseinstellungen des Controllers aktualisiert.
  • Reduzierte Totzonengröße des Controllers.
  • Kleinere Fehlerbehebungen und Änderungen der Lebensqualität.

Star Wars: Republic Commando ist ab sofort für die Plattformen PC, Xbox, Switch und PS4 erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein