PS5 PlayStation 5 Dev Kit Rendern© LetsGoDigital

Die Arbeit mit der PlayStation 3 war aufgrund ihrer komplizierten Hardware-Infrastruktur bekanntermaßen schwierig. Es hatte viel Potenzial, aber viele Studios hatten mit der Verwirrung des CELL-Prozessors zu kämpfen. Aufgrund dieser unglücklichen Entwicklererfahrung hat Sony die Arbeit mit der PS4 erheblich vereinfacht. Dadurch wurde die komplexe Technologie zugunsten einer Lösung verworfen, die der Arbeit mit Standard-PCs sehr viel näher kommt und es den Studios ermöglicht, Spiele effizienter zum Laufen zu bringen.

PS5 wird dem Klang nach noch einen Schritt weiter gehen. Hardware-Details sind relativ selten, aber wir wissen, dass viele Teams Zugriff auf PS5-Entwicklungskits haben. Laut Jim Ryan, CEO von PlayStation, war das Feedback bisher sehr positiv.

"Eine Sache, die mich besonders zuversichtlich macht, was wir von Entwicklern und Publishern hören, ist die Leichtigkeit, mit der sie Code auf PlayStation 5 zum Laufen bringen können, die weit über jede Erfahrung auf einer anderen PlayStation-Plattform hinausgeht." Er erzählte GamesIndustry in einem neuen Interview. Da PS4 bereits einen großen Schritt in die richtige Richtung darstellt, scheint PS5 aus Entwicklersicht eine noch bessere Konsole zu sein. Natürlich wird dies auf lange Sicht allen zugute kommen. Die Plattform einfacher zu entwickeln, bedeutet eine bessere Erfahrung für die Studios und möglicherweise bessere Spiele für die Verbraucher.

Es ist eine Menge ermutigender Informationen, und wenn Entwicklerteams die PS5 mögen, werden wir es wahrscheinlich auch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein