Marvels Spider-Man: Miles Morales ist nicht das längste Spiel der Welt, aber Sie können Missionen nach Abschluss des Spiels wiederholen, um einige der epischen Momente der Kampagne noch einmal zu betrachten. Wenn Sie mit allen Nebeninhalten wie zufälligen Verbrechen und Nebenaufgaben in der Friendly Neighborhood Spider-Man-App fertig sind, können Sie in jede Mission zurückkehren und alte Bosskämpfe oder andere Szenarien nach Belieben erleben. Sie können dies jedoch erst tun, nachdem Sie das Spiel beendet haben. Erwarten Sie also nicht, Missionen erneut zu spielen, bevor Sie die Credits sehen. So spielen Sie Missionen in Spider-Man wieder: Miles Morales.

Wie man Missionen in Spider-Man wiedergibt: Miles Morales

Um Missionen in Spider-Man: Miles Morales erneut abzuspielen, gehen Sie zur Registerkarte Missionen und wählen Sie die Mission aus, die Sie erneut spielen möchten. Drücken Sie dann die X-Taste, um diese Mission zu starten. Dies funktioniert nur, wenn Sie die Geschichte beendet und das Spiel geschlagen haben.

Es gibt keine Vorteile, wieder Missionen zu spielen, aber es ist schön, Bosskämpfe und andere Momente aus der Geschichte noch einmal durchgehen zu können, ohne einen vollständigen zweiten Durchgang durchzuführen. Wenn Sie das Spiel mit zusätzlichen Vorteilen noch einmal durchspielen möchten, schauen Sie sich New Game Plus an. Mit New Game Plus können Sie das Spiel von vorne beginnen. Nur Sie können alle Ihre Kräfte, Fähigkeiten und Upgrades aus Ihrer Endgame-Speicherdatei behalten. Darüber hinaus erhalten Sie einige zusätzliche Upgrades und Mods, mit denen Sie Ihren Feinden einen zusätzlichen Vorteil verschaffen können.

Marvels Spider-Man: Miles Morales ist ab sofort für PS4 und PS5 verfügbar. Das Spiel enthält Marvels Spider-Man: Remastered, wenn Sie die Ultimate Edition für PS5 erhalten.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Marvels Spider-Man: Miles Morales Spider-Man: Miles Morales Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein