Wenn Sie eine beliebige Menge von Spelunky 2 gespielt haben, werden Sie wahrscheinlich auf einige seltsame Dinge stoßen. Einer von ihnen ist der blutige Altar, der zusammen mit den seltsamen Wandschnitzereien gefunden werden kann. Dieser Schrein ist ein Opferaltar für Kali. In diesem Handbuch erklären wir, was Sie mit dem Opferaltar tun müssen und was der Zweck ist.

Wie man den Altar benutzt, um in Spelunky zu opfern

Der Altar ist im Wesentlichen ein Opfertisch, an dem Sie bestimmte Charaktere im Spiel bringen und opfern können, die entweder tot oder unbewusst sind. Jeder Charakter, der getragen und ausgeknockt werden kann, kann am Altar geopfert werden. Sie erhalten mehr oder weniger Punkte, je nachdem, ob sie leben oder tot sind. Wenn sie am Leben sind, erhalten Sie doppelt so viele Punkte, die als Gunst von Kali bekannt sind. Ab bestimmten Punktestufen werden Sie mit mächtigen Gegenständen vom Opfertisch belohnt. Je höher du die Gunst von Kali bekommst, desto bessere Gegenstände erhältst du durch das Opfer. Die hier abgelegten Gegenstände scheinen sich von Spiel zu Spiel zu ändern.

Um das Opfer zu bringen, müssen Sie also einen der Tische finden. Dann entweder ausschalten oder bestimmte Feinde wie den im obigen Bild töten (sowie viele andere, einschließlich Haustiere, Höhlenmenschen, Gehörnte Eidechsen und mehr). Diese NPCs / Feinde einfach außer Gefecht setzen und sie dann aufheben und zum Lassen Sie sie einfach auf den Tisch fallen und Sie erhalten eine Nachricht, die Ihnen sagt, ob das Opfer Kali gefallen hat oder nicht.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Spelunky 2 Spelunky 2 Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein