Spelunky 2 verbessert das Original in fast jeder Hinsicht, einschließlich der zusätzlichen automatischen Ausführung, sodass Sie keine Taste mehr gedrückt halten müssen, um zu sprinten. Wenn Sie an die Art und Weise gewöhnt sind, wie das erste Spiel gespielt wurde, möchten Sie möglicherweise die automatische Ausführung deaktivieren und zu den früheren Einstellungen zurückkehren. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Die meisten Steuerelemente des Spiels sind neu zuordnbar und anpassbar, und die Schaltfläche "Ausführen" ist keine Ausnahme. Hier erfahren Sie, wie Sie die automatische Ausführung in Spelunky 2 deaktivieren.

So deaktivieren Sie die automatische Ausführung in Spelunky 2

Um die automatische Ausführung in Spelunky 2 zu deaktivieren, gehen Sie zu Optionen Speisekarte. Wählen Sie dort aus Kontrollen und scrollen Sie nach unten zu Bewegungsstandard Rahmen. Hier können Sie als Standardbewegungsform zwischen Gehen und Laufen wechseln.

Wenn Sie so viel Zeit mit dem Originalspiel verbracht haben, dass Sie es gewohnt sind, standardmäßig zu laufen, müssen Sie es zurücksetzen, wenn Sie möchten. Sie können hier auch alle Steuerelemente neu zuordnen. Direkt über der Einstellung "Bewegungsstandard" befindet sich die Schaltfläche für "Gehen / Laufen", die standardmäßig auf "R2" eingestellt ist. Sie können auch oben im Menü individuelle Steuerungsschemata und Einstellungen für jeden Spieler festlegen. In der Lage zu sein, automatisch zu laufen, ohne einen Knopf zu halten, beschleunigt definitiv das Spieltempo, kann aber auch dazu führen, dass Sie versehentlich auf Fallen oder Feinde stoßen. Es gibt viele Teile von Spelunky 2, in denen Sie langsamer fahren und vorsichtig durch eine Todesfalle navigieren möchten. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Bewegungsoptionen so eingestellt sind, wie Sie es möchten.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Höhlenforschung 2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein