Call Of Duty Black Ops 4 PS4

Call of Duty: Black Ops 4 ist wahrscheinlich einer der einzigartigeren Einträge in Activisions Blockbuster-Franchise. Es wurde bekanntermaßen ohne Einzelspieler-Kampagne ausgeliefert und entschied sich stattdessen für den Mehrspieler-, Zombie- und Blackout-Modus. Das war der erste Versuch der Serie mit der Battle Royale-Formel und ist wohl immer noch der bisher beste. Wie auch immer, für den vierten Eintrag der Unterserie war tatsächlich eine Kampagne in der Entwicklung, die jedoch Anfang 2018 ausrangiert wurde. Das hat einige frühe Aufnahmen, die zeigen, was Treyarch anstrebte, nicht davon abgehalten, ins Internet zu gelangen.

Unten sichtbar, nachdem Eurogamer über den Reddit-Beitrag berichtet hat, haben wir zwei Minuten Filmmaterial, das auf der Multiplayer-Karte mit dem Titel Seaside stattfindet. Dies ist ganz klar ein früher Build, also erwarten Sie nichts zu Beeindruckendes.

https://www.reddit.com/r/Blackops4/comments/gqc065/leak_black_ops_4_campaign_gameplay/?utm_source=share&utm_medium=web2x

Die Kampagnenmission beauftragt Sie, den CEO von Aquilis zu finden, während Sie Terroristen ausschalten und vermeiden, Zivilisten zu erschießen. Das Reddit-Poster behauptet, sie hätten das Filmmaterial online an einem "unglaublich dunklen" Ort gefunden, was auch immer das bedeutet. Trotzdem ist dies immer noch ein willkommener Blick hinter die Kulissen dessen, was hätte sein können.

Warst du ein Fan der Richtung, die Call of Duty: Black Ops 4 eingeschlagen hat? Oder sollte ein Call of Duty-Spiel immer mit einer Einzelspieler-Kampagne geliefert werden? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein