Der Debüt-Titel von Amazon und Relentless Studio, Tiegelist ein frei spielbarer Wettkampfschütze mit starken MOBA-Einflüssen. Wie die meisten heute verfügbaren kostenlosen Spiele wird Crucible mit einem Battle Pass geliefert. Um dieses Level zu erreichen, müssen Sie Herausforderungen meistern.

Der Crucible Battle Pass wird durch das Abschließen von täglichen und wöchentlichen Herausforderungen ausgeglichen.

Obwohl das Konzept nicht neu ist, können Sie in Crucible den Kampfpass nur durch Abschluss von Herausforderungen ausgleichen. Es gibt zehn "Kampfsterne" pro Level (oder "Sterne", wie ich sie nennen werde), und jede Herausforderung wird nach Abschluss eine bestimmte Anzahl von Sternen belohnen. Einfach genug, oder? Na ja, irgendwie. Wie bei den meisten Battle Pässen gibt es einen kostenlosen Track und einen kostenpflichtigen Track, was bedeutet, dass der vollständige Battle Pass hinter einem Kauf von 10 USD (950 der Mikrotransaktionswährung) gesperrt ist.

Dies bedeutet, dass die wöchentlichen und saisonalen Herausforderungen hinter dieser Transaktion stehen. Wenn Sie ein freier Spieler bleiben und nur die freie Strecke verbessern möchten, haben Sie nur Zugriff auf die täglichen Herausforderungen, die sieben Sterne pro Tag gewähren. Die kostenlose Strecke hört nach Rang 30 auf, Belohnungen auszuzahlen, sodass freie Spieler tägliche Herausforderungen im Wert von ungefähr 43 Tagen absolvieren müssen, um alles auf ihrer Strecke zu erreichen (was verdammt nahe an der gesamten Saison liegt). Beachten Sie, dass die drei saisonalen Herausforderungen keine Sterne belohnen (sie geben nach Abschluss Spielerbanner aus).

Wenn Sie den Battle Pass kaufen (wenn Sie vor dem 1. Juni spielen, erhalten Sie genug Mikrotransaktionswährung, um dies zu tun), können Sie die acht wöchentlichen Herausforderungen für insgesamt achtzig Sterne oder acht Levels abschließen. Der Battle Pass enthält 80 Level, aber nur acht Sätze wöchentlicher Herausforderungen. Sie müssen sich also die verbleibenden 160 Sterne verdienen, indem Sie tägliche Herausforderungen abschließen. Das sind Herausforderungen im Wert von ungefähr 29 Tagen, und die Saison dauert 52 Tage. Sie müssen also technisch gesehen kein Leben verlieren, um den Battle Pass zu maximieren, aber Sie müssen Crucible nicht weniger Zeit widmen.

Herausforderungen sind ziemlich einfach. Sie reichen vom Töten von zehn eines bestimmten NPCs, dem Sammeln von X-Mengen an Essenz bis zum Gewinnen einer festgelegten Anzahl von Matches in einem bestimmten Spielmodus (oder dem Platzieren über dem 4. Platz, wenn dieser Modus zufällig die Battle-Royale-Alpha-Jäger sind). Tägliche Herausforderungen werden auf dem Eingabebildschirm angezeigt. Um jedoch die wöchentlichen und saisonalen Herausforderungen anzuzeigen, müssen Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte "Battle Pass" und dann auf die unten angezeigte Option "Herausforderungen" klicken. Von hier aus können Sie alle derzeit verfügbaren täglichen, wöchentlichen und saisonalen Herausforderungen anzeigen.

Herausforderungen sind nicht rückwirkend. Wenn Sie also den Battle Pass kaufen, erwarten Sie nicht, dass Ihre wöchentlichen Herausforderungen frühere Erfolge anerkennen. Außerdem sind wöchentliche Herausforderungen nicht an die Woche gebunden, in der sie erscheinen. Wenn Sie also zurückfallen, können Sie ältere Herausforderungen immer nachholen und beseitigen. Darüber hinaus können Sie eines von drei Bundles erwerben, mit denen Battle Pass-Ränge gegen Bargeld freigeschaltet werden: von 10 für 14 USD bis 40 für 50 USD (diese Bundles enthalten Kosmetika und dergleichen, sodass der Preis höher ist als die angebotenen Ränge). Zwar gibt es derzeit keine Möglichkeit, einzelne Ränge zu kaufen, aber es ist zu erwarten, dass die Option irgendwann vor Ende der Saison erscheint.

Tiegel Tiegelführer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein