Blazing Chrome Review - Screenshot 1 von 5

  • Blazing Chrome Review - Screenshot 2 von 5
  • Blazing Chrome Review - Screenshot 3 von 5
  • Blazing Chrome Review - Screenshot 4 von 5
  • Blazing Chrome Review - Screenshot 5 von 5

Ähnlich wie bei Scrolling-Shootern hat das Gameplay bei Side-Scrolling-Run-and-Gun-Spielen eine gewisse Reinheit, die Retro-Gamer seit Contra 1987 nicht mehr loslässt. Blazing Chrome wurde von JoyMasher entwickelt und im Juli 2019 veröffentlicht Von der Inspiration für die besten 16-Bit-Run-and-Gun-Spiele – von der detaillierten Pixelkunst bis hin zur heftigen Action für zwei Spieler, die sich wie eine glorreiche Hommage an Contra III: The Alien Wars anfühlt.

Mit vier zu startenden Missionen und zwei freizuschaltenden Missionen fördert das mit Sprites gefüllte Gameplay die Beherrschung exzellenter Steuerungen, wenn Sie an einem Gunship oder unter Plattformen hängen, das Rollen lernen, um Angriffen auszuweichen, und Ihre Füße zum Zielen mit R1 aufstellen. Außerdem macht es besonders Spaß, Nahkampfangriffe gegen nähere Gegner zeitlich zu steuern. In Retro-Run-and-Gun-Spielen wie Midnight Resistance und Gunstar Heroes ist es von Vorteil, die effektivste Waffe für die bevorstehende Bedrohung sorgfältig auszuwählen. Der schwierige Schwierigkeitsgrad von Blazing Chrome ermöglicht strategisches Spielen, indem zwischen einer schwächeren Waffe gewechselt wird und vier Slots Platz für Ihre bieten beste waffe für härtere herausforderungen.

Die Standardsituationen sind aufregend und die Musik passt hervorragend zum Gameplay. Ein Beispiel dafür ist die energiegeladene Melodie für Mission 5s Verfolgungsjagd mit dem Snowbike. In Mission 4 gibt es sogar einen nicht ganz blauen 3D-Skalierungsabschnitt, in dem man Space Harrier in einem Tunnel spielen möchte. Das Genre verlangt epische Bosskämpfe und Blazing Chrome liefert, da die letzte sechste Mission als eine große, fantastisch gestaltete Bossstufe herausragt.

Ein erfahrener Spieler kann Blazing Chrome in weniger als einer Stunde fertigstellen. Daher ist seine Länge vergleichbar mit einem Retro-Remake wie The Ninja Saviors: Die Rückkehr der Krieger – das auch von The Terminator-Filmen inspiriert wurde, da Blazing Chroms Geschichte einen Widerstand rettet, der die Menschheit rettet von feindlichen Maschinen. Blazing Chrome ermutigt zum wiederholten Spielen, wenn Sie einen Boss Rush- und Mirror-Modus freischalten, sowie zu neuen Charakteren wie dem mit dem Nahkampfschwert schwingenden Raijin, der das Gameplay mit Strider vergleichbar macht, und einem noch härteren Hardcore-Schwierigkeitsgrad.

  • Lässt sich von den besten 16-Bit-Run-and-Gun-Spielen inspirieren
  • Ausgezeichnete Versatzstücke und Abwechslung, wie der 3D-Tunnelabschnitt
  • Detaillierte Pixelkunst, fleißige Sprite-Arbeit und hektische Effekte
  • Tolle freischaltbare Charaktere und Extras wie Boss Rush und Mirror Mode
  • Schwierigkeiten, die dem Run- und Gun-Genre eigen sind, können abschreckend wirken
  • Theoretisch kann in weniger als einer Stunde von erfahrenen Spielern geschlagen werden

Großartig 8/10

Bewertungsrichtlinie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein