Nemesis in Resident Evil 3 Remake

Kannst du Nemesis in Resident Evil 3 töten? Welche Gegenstände lässt Nemesis in Resident Evil 3 fallen? Lassen Sie uns dies im Rahmen unserer Resident Evil 3-Remake-exemplarischen Vorgehensweise herausfinden.

Genau wie Mr X in Resident Evil 2 ist Nemesis der Tyrann, der Sie während der gesamten dritten Folge des Franchise verfolgt und jagt. Das Remake ändert seine Funktion dramatisch, aber kannst du das Monster tatsächlich töten? Wir beantworten diese Frage in diesem Resident Evil 3 Remake-Handbuch.

Kannst du Nemesis in Resident Evil 3 töten?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet "Nein". Sie können Nemesis während des allgemeinen Spiels nicht töten. Es gibt jedoch noch einen guten Grund, gegen ihn zu kämpfen. Wenn Sie dem Tyrannen genug Schaden zufügen, fällt er fassungslos auf ein Knie. Dies dauert ungefähr 30 Sekunden, bevor es aufsteht und Jill erneut angreift, aber Nemesis lässt eine interessante Reihe von Gegenständen fallen, falls Sie sie in bestimmten Abschnitten des Spiels erfolgreich besiegen sollten.

Nemesis lässt Regenschirm-Versorgungsboxen fallen, wenn sie besiegt werden. Diese enthalten unter anderem Waffen-Upgrades und Munition für die Schrotflinte. Während Sie es niemals sofort töten können, lohnt es sich auf lange Sicht, den Tyrannen für eine begrenzte Zeit niederzuschlagen, da Waffenverbesserungen Ihre Waffen verbessern. Eine Handgranate erledigt den Trick normalerweise sofort, wenn Sie welche in Ihrem Inventar haben.

Als Teil unserer Resident Evil 3-exemplarischen Vorgehensweise könnten Sie auch interessiert sein an: Alle Waffen-Upgrade-Standorte, Alle Hüftbeutel-Standorte, Alle Munitionsherstellungskombinationen, Alle Kräuter-Kombinationen und ihre Auswirkungen sowie Alle Charlie-Puppen-Standorte, Alle Shop-Freischaltungen, Alle Sicher Codes und Schließfachkombinationen.

Welche Gegenstände hat Nemesis für Sie fallen lassen? Entkomme Raccoon City und lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein