Nemesis kann wirklich unvorbereitete Resident Evil 3-Spieler überraschen. Er ist schnell, tödlich und unerbittlich bei der Verfolgung von Jill Valentine. Am wichtigsten ist jedoch, dass er nicht mit herkömmlichen Mitteln getötet werden kann. Wenn er auftaucht, ist der einzige Weg, ihn wirklich loszuwerden, wegzulaufen und zu fliehen. Obwohl er im Vergleich zum Originalspiel möglicherweise etwas abgeschwächt wurde, ist Nemesis in Resident Evil 3 Remake immer noch eine Kraft, mit der man rechnen muss. Wenn Sie jedoch mehr und mehr Zeit mit diesem imposanten Gegner verbringen, werden Sie sicherlich einige Tricks entdecken, die sich viel früher im Spiel als nützlich erwiesen hätten. Wir haben jedoch bereits viel Zeit mit Nemesis verbracht. Dies sind also fünf wichtige Tipps, die wir gerne gewusst hätten, bevor wir Resident Evil 3 gestartet haben.

Verwenden Sie Ihren Dodge

Resident Evil 3 ist ein viel aktionsorientierterer Titel als sein Vorgänger, und Jill ist mit einem Ausweichwurf ausgestattet, um Sie zu ermutigen, den untoten Bewohnern von Raccoon City ganz nah zu kommen. Nemesis ist schockierend schnell und wenn Sie einfach in die entgegengesetzte Richtung laufen, kommen Sie nur so weit. Er wird überall sprinten und springen, um Ihre Flucht zu behindern, und sobald er nahe genug ist, wird er einen verheerenden Angriff auslösen. Nur weil Sie Nemesis nahe stehen, heißt das noch lange nicht, dass Sie den Treffer einstecken müssen. Wenn Sie gut ausweichen, können Sie vermeiden, dass Sie Schaden nehmen. Dies ist auch nützlich, wenn Nemesis im Laufe des Spiels ein Arsenal verschiedener Waffen ausbricht. Es ist eine großartige Fähigkeit, früh zu meistern.

Mach dir keine Sorgen um Munition

Wie oben erwähnt, ist Resident Evil 3 viel aktionsorientierter als Resident Evil 2, und Munition ist daher weniger knapp. Während Leon und Claire jede letzte Kugel zählen mussten, haben Jill und Carlos mit ihrem Arsenal etwas mehr Spielraum. Wenn Nemesis es Ihnen schwer macht und Sie an einem bestimmten Ort einfach nicht an ihm vorbeikommen können, haben Sie keine Angst, ein paar Runden in ihn zu laden und ihn zu zwingen, anzuhalten und sich zu erholen. Wenn Nemesis genug Schaden genommen hat, macht er eine Verschnaufpause und hat gerade genug Zeit, um an ihm vorbei zu schlüpfen und sich auf den Weg in eine sicherere Gegend zu machen. Selbst wenn der Großteil Ihrer Munition benötigt wird, sind in Resident Evil 3 immer mehr Kugeln gleich um die Ecke.

Steh auf und hol dir einen Gratisartikel

Wenn du es schaffst, Nemesis genug Schaden zuzufügen, lässt er gelegentlich einen kostenlosen Gegenstand fallen, den du nehmen kannst. Wenn Sie Nemesis zu Beginn des Spiels zwingen, einen Gegenstand abzugeben, erhalten Sie einen kostenlosen Waffenaufsatz, während Sie in anderen Bereichen Bonusvorräte erhalten. Sie erhalten auch eine Trophäe oder einen Erfolg, wenn Sie ihn zum ersten Mal dazu bringen. Wenn Sie eine Granate auf sich haben, verwenden Sie diese, anstatt unnötig Munition zu verschwenden. Halten Sie auch Ausschau nach Generatoren oder explosiven Fässern, die Nemesis massiven Schaden zufügen, wenn er sich ihnen nähert.

Die Umwelt ist eine Waffe

Selbst wenn Sie im Moment nicht viel Munition bei sich haben, können Sie Nemesis dennoch großen Schaden zufügen, wenn Sie die Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen. Rote Sprengstofffässer sind in Raccoon City weitaus häufiger als man denkt, und ein gut platzierter Schuss kann Nemesis einen schweren Schlag versetzen, wenn er in der Nähe ist. Außerdem gibt es überall Generatoren, die bei Schüssen in der Nähe einen tödlichen Schock verursachen können. Erschieße sie, wenn Nemesis in der Nähe ist, um ihn kurz zu betäuben und dir die Chance zu geben, durchzukommen. Gleiches gilt für große Mengen von Zombies. Halten Sie immer Ausschau nach Umweltgefahren, da diese Ihnen aus einer schwierigen Situation heraushelfen können, wenn Sie sie nutzen.

Hab keine Angst zu rennen

Es ist keine Schande. Er ist stärker, schneller und belastbarer als Sie. Manchmal ist es am besten, einfach zu schneiden und zu rennen. Sicher, Sie können einige süße Gegenstände bekommen, wenn Sie es schaffen, ihm genug Schaden zuzufügen, aber es ist den Kampf möglicherweise nicht wert, wenn Sie wenig Vorräte haben. Obwohl Resident Evil 3 mehr auf Action angewiesen ist als Resident Evil 2, ist es am Ende des Tages immer noch ein Survival-Horror-Spiel, und der Vorrat geht zur Neige. Jill kann sich absolut gegen Nemesis behaupten, wenn Sie mit Gesundheit und Munition versorgt sind. Wenn Sie jedoch verletzt sind, ohne dass Heilkräuter in Sicht sind, oder wenn Sie kaum genug Kugeln haben, um in den nächsten sicheren Raum zu gelangen, sollten Sie dies wahrscheinlich tun Ihr Bestes, um Feinden auszuweichen, bis Sie besser ausgerüstet sind. Holen Sie sich einen sicheren Ort, holen Sie sich das, was Sie können, aus der Gegenstandsbox und speichern Sie Ihr Spiel. Dann gehen Sie wieder raus und sehen Sie, was Sie tun können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein