Red Dead Redemptions neueste Rolle als Naturforscher versetzt Sie in die Lage eines Zoologen, wenn Sie versuchen, verschiedene Tierarten in der weitläufigen offenen Welt zu verfolgen, zu sedieren und zu klassifizieren. Und wie bei jeder Wissenschaft kann der Einstieg zunächst etwas überwältigend erscheinen. Aber ärgern Sie sich noch nicht. Hier ist eine Kurzanleitung, die Ihnen den Einstieg in einen angesehenen Naturforscher erleichtert.

Wo soll man anfangen

Sobald Sie die neueste Version 1.20 für das Spiel heruntergeladen haben, können Sie direkt in die Naturalist-Mission einsteigen, indem Sie auf die entsprechende Registerkarte klicken. Wenn Sie sich stattdessen dafür entscheiden, zuerst im Freispiel zu beginnen, können Sie zu Strawberry gehen, wenn Sie bereit sind, und nach dem Quest-Marker "Über die Natur der Bestien" suchen, um die Mission zu starten.

Nachdem Sie es gefunden haben, treten Sie in eine Zwischensequenz ein, in der Sie Gus Macmillian und Harriet Davenport treffen, zwei exzentrische Charaktere, die Ihnen jeweils eine unterschiedliche Questoption anbieten: Gus bittet Sie, Tiere zu jagen, um sie im Austausch zu häuten für seltene Kleidung und Gegenstände; Harriet wird Sie bitten, den konservatorischen Ansatz zu wählen, indem Sie Tiere sedieren und Proben von ihnen im Austausch gegen exotische Stärkungsmittel entnehmen.

Obwohl dies als Wahlmöglichkeit dargestellt werden kann, beachten Sie, dass Sie, wenn Sie die Rolle des Naturforschers durcharbeiten möchten, zuerst auf der Seite von Harriet stehen müssen. Wenn Sie Tiere jagen, verweigert Harriet Ihnen ihre Dienste für 10 bis 15 Minuten . Um ihre Questreihe zu starten, musst du zuerst 25 Goldbarren berappen, um ein Musterkit zu kaufen. Sie können dies entweder tun, wenn Sie in der Schnittszene selbst dazu aufgefordert werden, oder später, indem Sie sie an der Lupe auf Ihrer Karte mit der Aufschrift (gut) Harriet suchen.

Tierproben sammeln

Nachdem Sie Ihr Sample Kit gekauft haben, können Sie endlich Ihre neue Rolle als Amateur-Naturforscher beginnen. Huzzah! Leider verbringt das Spiel nicht viel Zeit damit, zu sagen, wo es anfangen soll. Aber es wird ziemlich einfach, wenn Sie erst einmal in Schwung gekommen sind.

Für den Anfang, wenn Sie das Varmint-Gewehr noch nicht besitzen, müssen Sie es so schnell wie möglich kaufen, um die Beruhigungsmittel zu nutzen, die Harriet Ihnen gibt. Sobald Sie es haben, kehren Sie zu Harriet zurück, um sich mit 0,22 Beruhigungsgeschossen einzudecken, die sie Ihnen für nur 0,80 USD für 20 verkauft. Rüsten Sie die Beruhigungsgeschosse aus, indem Sie in Ihr Waffenrad unter Ihrem Varmint-Gewehr gehen und es verwenden das Steuerkreuz (vorausgesetzt, Sie haben einen Controller) und wechseln Sie Ihren Munitionstyp. Jetzt können Sie in die Wildnis gehen und nach Ihrer ersten Tierprobe suchen.

Um einem Tier eine Probe zu entnehmen, müssen Sie es zuerst einschläfern lassen. Verwenden Sie Ihr Varmint-Gewehr, um ein Tier zu schießen, wie Sie es normalerweise mit jeder anderen Waffe tun würden. Es ist ziemlich einfach zu wissen, dass Sie ein Tier erfolgreich sediert haben, da Sie vermutlich den roten Treffer in Ihrem Fadenkreuz sehen werden. Nach einer Weile wird das Tier im Zick-Zack, bis es umgefallen ist. Sie können ein sediertes Tier finden, indem Sie auf Ihrer Minikarte nach einem Pfotenabdruck mit ZZZs darüber suchen. Alles was Sie tun müssen, ist zu dem Tier zu gehen und den entsprechenden Knopf zu drücken, um die Probe zu sammeln. Das ist es! Jetzt schnappen Sie sich einfach Proben von allen anderen Tieren in der Spielwelt. Aber hey, du bist ein Naturforscher!

Tipps für das Leveling von Fast Naturalist RDO

Der Versuch, alle Tiersets im Spiel zu füllen, kann sich wie ein langsamer Grind anfühlen – im positiven Sinne, da er Ihnen hilft, die Majestät der lebendigen, lebenden Welt von Red Dead zu schätzen. Wenn Sie jedoch nur versuchen, die Rolle so schnell wie möglich zu meistern, finden Sie hier einige schnelle Tipps, die Ihnen helfen, schnell aufzusteigen.

  • Wenn Sie das Geld haben, können Sie sich mit Tier-Wiederbelebungen eindecken, um zusätzliche 10 EP für jedes Tier zu erhalten, nach dem Sie wiederbeleben. Wenn Sie ein legendäres Tier wiederbeleben, erhalten Sie 20 EP.
  • Versuchen Sie, sich zuerst darauf zu konzentrieren, einen vollständigen Satz zu erfassen, da jeder nach Abschluss zusätzliche 1000 plus XP wert ist.
  • In diesem Sinne sollten Sie jeweils nur eine Probe abgeben. Sie erhalten nur einen Stempel vom Verkauf der ersten Probe. Wenn Sie jedoch Ihre zusätzlichen Samples speichern, können Sie diese verwenden, um ein weiteres Set zu erstellen, das Sie direkt danach abgeben können.
  • Vergessen Sie nicht die Wilderei-Missionen, die Harriet in ihrem Lager angeboten hat. Sie sind nicht so explizit wie die legendären. Jeder von ihnen bringt dir 150 XP, sobald du fertig bist. Wenn du Level 5 erreichst, kannst du die legendären Missionen nutzen, mit denen du zwischen 300 und 600 XP gleichzeitig bekommst.
  • Schnapp dir ein oder zwei Freunde, die dir weiterhelfen. Wenn Ihre Freunde ein Tier sedieren, können Sie auch eine Probe von diesem Tier entnehmen und umgekehrt. Sie können auch ein Tier von einem Freund lasso lassen, bevor Sie oder jemand anderes sie mit Beruhigungsrunden vollpumpt, um schnell und effizient schnell Proben zu entnehmen.
  • Legendäre Tierproben bringen Ihnen 400 XP, sind aber viel schwerer zu finden. Sie sind vielleicht besser dran, die kleineren Tiere zu züchten, um schnell alle 20 Stufen zu durchlaufen.
  • Wenn Sie den Outlaw Pass kaufen, erhalten Sie Token, mit denen Sie XP erhalten. Wisse nur, dass der Outlaw Pass dich 40 Goldbarren kostet.

Red Dead Online-Anleitungen Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 Anleitungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein