Es besteht kein Zweifel, dass Ratchet & Clank: Rift Apart kürzlich bei der Präsentation der großen PlayStation 5-Enthüllung von Sony eines der herausragenden Merkmale war, und Digital Foundry hat die Veröffentlichung als Teil eines Berichts über das System der nächsten Generation hoch gelobt. Die Veröffentlichung behauptet, dass es ein "gutes Argument" gibt, dass der Titel die Wiedergabetreue des Films der Serie von 2016 übertrifft, und obwohl der folgende Vergleich nicht perfekt ist, glauben wir, dass er den Punkt veranschaulicht:

Ratchet & Clank PS5 PlayStation 5 1Ratchet & Clank PS5 PlayStation 5 2

Das Beeindruckendste ist, dass der Titel laut Website in vollständig nativem 4K-Format ausgeführt wird und Raytracing aktiviert ist. Der Effekt ist sowohl auf Clanks glänzendem metallischem Äußeren als auch auf dem Boden vorhanden. Laut Digital Foundry wird nicht alles reflektiert, daher gibt es klare Einschränkungen für die Technologie, aber es ist auch erwähnenswert, dass sich die Veröffentlichung noch in der Entwicklung befindet.

Die Website fährt fort: „Vielleicht ist der eigentliche Durchbruch die dimensionale Rift-Mechanik des Spiels, mit der Ratchet & Clank sofort und ohne Anzeichen von Streaming-Problemen oder Pop-In nahezu vollständig durch sehr unterschiedliche Domänen teleportiert wird – eine Validierung möglicherweise für Sonys Super- spezifizierte Solid-State-Speicherlösung, die Daten mit bis zu 5,5 GB / s streamen kann. “

Es gibt einige Framerate-Probleme, die im Rahmen der Übergänge auftreten, aber Digital Foundry argumentiert, dass diese "die Authentizität dessen, was geliefert wurde, weiter erhöhen". Es wird hinzugefügt, dass erwartet wird, dass diese Probleme vor dem Start behoben werden, da es sich schließlich um "Work-in-Progress-Code" handelt. Eine sehr beeindruckende Show von Insomniac Games.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein