Mark Cerny

Die gestrige PlayStation 5-Präsentation von Sony war möglicherweise unglaublich trocken und voller Fachjargon, von dem die überwiegende Mehrheit der Zuschauer keine Ahnung hatte. Eines der wenigen Dinge, die Sie wirklich aufgreifen können, ist jedoch, wie sehr sich die SSD der Next-Gen-Konsole wirklich verändert. Es könnte nur 825 GB internen Speicher haben, aber die Leute bei Digitale Gießerei Ich habe auf Twitter erklärt, wie viel besser es im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten ist. Dazu gehört, wie stark sich dies auf die Spieleentwicklung auswirken wird und wie viel besser PS5-Exklusivprodukte in Zukunft sein könnten.

John Linneman erklärte, wie Titel aus der PlayStation-Reihe von Erstanbieter-Studios auf PS5 so viel besser aussehen werden. "Sicher, nur Spiele von Erstanbietern werden diese Geschwindigkeiten wirklich nutzen, aber Multiplattform-Spiele werden immer noch mit Blick auf SSD entwickelt. Ich meine, wir sind von 50-100 MB / s der letzten Generation auf 2,4 GB / s (X) und 5,5 GB gestiegen / s (PS5). Das ist ein massiver Sprung. "

Das nächste System von Sony ist bereits ein gigantischer Schritt gegenüber der PlayStation 4, aber da die Konsole die Taktrate der Xbox Series X mehr als verdoppelt, sieht die Zukunft für PS5-Exklusive unglaublich rosig aus. Der Beweis wird natürlich im Pudding sein, und wir warten gespannt auf Sonys vollständige Enthüllung dessen, was die nächste Maschine zu bieten hat. Es werden möglicherweise nur 10,28 Teraflops GPU-Leistung gepackt, aber die PS5 scheint dies in anderen Bereichen mehr als auszugleichen. Könnten Ladezeiten der Vergangenheit angehören? Wir müssen abwarten und sehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein