God of War PS5 PlayStation 5 Sony 1

Wir haben alle ein Spiel gespielt, bei dem Sie häufig gezwungen sind, sich durch Risse in einer Wand zu quetschen oder Ihren Kumpel auf einen Felsvorsprung zu bringen. Diese Form des Spieldesigns findet sich in Dutzenden von Titeln, aber Uncharted 4: Das Ende eines Diebes und God of War sind besonders ungeheuerliche Beispiele. Die extrem schnelle SSD der PlayStation 5 macht zwar Ladebildschirme nicht mehr vorhanden, es lohnt sich jedoch auch zu überlegen, wie sich das Spieldesign ändert.

Wenn Kratos beispielsweise gezwungen ist, sich durch ein kleines Gehäuse zu quetschen, handelt es sich tatsächlich um einen versteckten Ladebildschirm. Anstatt Sie aus dem Spiel zu nehmen, behält Sony Santa Monica Sie die Kontrolle über den Axt schwingenden Antihelden, verlangsamt Sie jedoch, während er die nächsten Umgebungsdaten streamen kann. Mit dem blitzschnellen Datenzugriff der PS5 gehört diese Art von Design der Vergangenheit an.

Dies bedeutet, dass Sie größere und bessere Welten mit weniger Hindernissen und Engpässen sehen werden. Betrachten Sie zum Beispiel die Fortsetzung von Horizon: Zero Dawn – anstatt nur bodengestützte Reittiere können Sie hypothetisch fliegende Roboter befehligen und mit obszöner Geschwindigkeit ohne Probleme oder Verlangsamung durch die Welt navigieren.

Wir haben bereits ein Beispiel dafür gesehen, als Sony zeigte, wie die Schwunggeschwindigkeit von Marvels Spider-Man auf PS5 erhöht werden kann, da Manhattans offene Welt schneller auf den Bildschirm gestreamt werden kann als mit dem Standard-Festplatten-Setup der PlayStation 4. Hier geht es um mehr als nur Ladezeiten: Es wird die Art und Weise, wie Spiele entworfen werden, grundlegend verändern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein