PS5 PlayStation 5-Abwärtskompatibilität

Gerüchten zufolge soll Sony die PlayStation 5 nächste Woche vollständig enthüllen, aber diesmal muss sichergestellt werden, dass die Nachrichten richtig angezeigt werden. Mark Cernys aufgezeichnete Rede führte zu Beginn des Jahres zu Massenverwirrung, als er anscheinend implizierte, dass nur 100 PlayStation 4-Titel auf der Next-Gen-Konsole funktionieren würden. Der Plattforminhaber stellte schnell klar, dass er erwartet, dass die "überwiegende Mehrheit" des Katalogs seines aktuellen Systems mit seiner neuen Maschine kompatibel ist, aber einige Fans haben immer noch Zweifel.

Und ein zwischengespeichertes Update der offiziellen PS5-Website hilft nicht weiter. Die von ResetEra erfasste Seite weist darauf hin, dass Sie "einen Backkatalog unterstützter PS4-Spiele mit Systemupdate [sic] abspielen können". Die Informationen sind derzeit auf keiner Live-Seite verfügbar, was darauf hindeutet, dass sie aufgrund eines Fehlers entfernt wurden.

Trotz alledem flippen immer noch Leute über den Leckerbissen aus. Viele glauben weiterhin, dass die PS5 nur mit 100 PS4-Titeln kompatibel sein wird, während andere jetzt glauben, dass Software von Fall zu Fall unterstützt wird, wobei Sony die Auswahl durch „Systemupdates“ erweitert. Dies alles fühlt sich wie eine Überreaktion von unserem Sitzplatz aus an, aber der Satz ist gleichzeitig mit einem Blog-Beitrag der Xbox Series X aufgetaucht, in dem der Ansatz von Microsoft zur Abwärtskompatibilität detailliert beschrieben wird.

Persönlich sind wir zuversichtlich, dass eine überwältigende Mehrheit der PS4-Titel auf der PS5 einwandfrei funktioniert, aber der Hersteller möchte vielleicht herauskommen und betonen, dass einige während des bevorstehenden Briefings immer noch skeptisch gegenüber der verwendeten Sprache sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein