Landwirtschafts-Simulator 19 PS4 PlayStation 4 1

PlayStation Plus-Abonnenten haben nicht freundlich auf die kostenlosen PlayStation 4-Spiele im Mai 2020 reagiert. Satte 78 Prozent der Spieletipps PS4-Community zeigen sich mit der Auswahl unzufrieden. Natürlich geht mit jeder Art von Gegenreaktion eine Online-Petition einher, und fast 7.000 Menschen haben ihren Namen gegen eine Bitte von Change.org unterschrieben, die Aufstellung zu ändern.

Die Anfrage, die sich direkt an PlayStation-Chef Jim Ryan richtet, beschreibt die Aufstellung als „verblüffend“ – obwohl die scherzhafte Natur des Appells uns glauben lässt, dass er im Scherz verfasst wurde. "Bitte schließen Sie sich uns an und nehmen Sie die Änderung vor", heißt es in der Zusammenfassung. „Tun Sie es für den NHS, tun Sie es für alle, die isoliert leiden. Tu es für die Spieler! "

Es geht weiter: „Dann klatschen wir für dich, Jim Ryan. Bis dahin werden wir traurig bleiben, ausgelassen und im Stich gelassen, in einem Quarantänealptraum, in dem einfach nur Mais angebaut wird. “ Die Antworten kommen direkter auf den Punkt: "Das ist Arsch", schreibt eine Person. "Niemand will diese schrecklichen Simulatoren", fügte ein anderer hinzu.

Sony hat aufgrund des Feedbacks in der Vergangenheit Änderungen an der PS Plus-Aufstellung vorgenommen: PES 2019: Pro Evolution Soccer hat im vergangenen Jahr den Startschuss für das Quantic Dream-Abenteuerspiel Detroit: Become Human erhalten. Es wird interessant sein zu sehen, ob es diesmal in letzter Minute Auswechslungen gibt, da das Feedback nicht besonders hübsch war.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein