Pokemon Die Kronentundra folgt dem Beispiel der ersten Erweiterung für Pokemon Sword and Shield und bringt die Rückkehr einer Reihe älterer Pokemon, die den Schnitt ursprünglich nicht geschafft haben. Speziell für die Kronentundra liegt der Schwerpunkt auf legendären Pokémon. Jeder der legendären Hinweise im Spiel, die Sie von Peony erhalten, beinhaltet eine Art Legende, wobei der dritte und letzte uns einen Rückfall auf Kanto verschafft, obwohl die Zeit mit einer Wendung verbunden ist.

So lösen Sie den legendären Hinweis 3 (The Bird Pokemon of Legend)

Während der zweite legendäre Hinweis von Anfang an mehrere Teile enthielt, ist der legendäre Hinweis 3 nur eine Seite, die beim Durchspielen aktualisiert wird. Zu Beginn sagt Legendary Clue 3: „Wenn die Sonne ihren Höhepunkt erreicht, scheint sie direkt auf einen großen Baum mit Blättern, die zu brennen scheinen. Dort rasten die legendären Flügel.

Wie Sie am Hinweis oben im Artikel sehen werden, müssen wir zunächst zu diesem riesigen Baum gehen, der sich ganz südlich der Karte für die Kronentundra in der als Ballimere-See bekannten Gegend befindet. Der schnellste Weg, um hierher zu gelangen, besteht darin, zum Schnellreisepunkt des Riesenbettes zu fliegen und von dort über das Wasser nach Südwesten zum Ballimere-See zu fahren.

Was Sie jetzt tun müssen, ist, hier um den riesigen Baum herumzugehen und den Weg zu finden, der Sie zum eigentlichen Baum führt, der eine Zwischensequenz initiiert. Hier werden Sie zum ersten Mal mit Galarian Moltres, Galarian Zapdos und Galarian Articuno bekannt gemacht, was der Schwerpunkt dieser Quest ist. Ihr Rotom Dex macht ein Geräusch und schreckt sie jedoch ab, sodass wir alle drei aufspüren müssen. Der Anruf hier kommt von Peony, der Ihnen mitteilt, wohin die Vögel gehen, und der uns für 2/3 von ihnen aus der Kronentundra bringt.

Zu diesem Zeitpunkt wird Legendary Clue 3 ebenfalls aktualisiert und fügt hinzu: „Der Orangenvogel ist in der Wildnis verblasst. Der schwarze Vogel flog zur Isle of Armor. Der lila Vogel ist über die Kronentundra aufgebrochen. “

Letzteres ist Galarian Articuno und da es der einzige Vogel ist, der in der Kronentundra geblieben ist, werden wir versuchen, es zuerst zu versuchen. Was Sie tun müssen, ist, durch die Crown Tundra zu gehen und einen stationären galarischen Articuno zu finden, der gerade in der Luft schwebt und sich zum ersten Mal auf dem Frostpoint Field in der Nähe des Registeel-Tempels befand. Gehen Sie zu Articuno, aber hier wird es schwierig, da sie sich in drei Teile teilen und herumschweben. Sie müssen hochgehen und auf den echten stoßen, um den Kampf zu beginnen, was wirklich fast ein Versuch und Irrtum ist. Aus diesem Grund empfehle ich dringend, vorher zu speichern. Technisch gesehen ist derjenige, der beim ersten Abspalten mit den Ringen klappt, der richtige, aber sie bewegen sich so schnell, dass es schwer zu sagen ist.

Sobald Sie den richtigen Articuno ausgewählt haben, fliegt er hoch und verschwindet, bevor er direkt über Ihnen wieder auftaucht. Wenn Sie den richtigen treffen, ist dies ein weiterer guter Ort, um vor dem Kampf zu retten, da Sie Articuno nicht ausschalten möchten und erneut zwischen den drei wählen müssen. Galarian Articuno unterscheidet sich vom Original, da es sich um einen Psychic / Flying-Typ anstelle von Ice / Flying handelt. Infolgedessen sollten Sie Bewegungen vom Typ Dark, Ice, Rock, Ghost oder Electric ausführen, um dagegen vorzugehen, aber auch sicherstellen, dass Sie nicht zu mächtig sind und sie ausschalten. Das Ziel hier ist es, es zu fangen, also mach das mit dem Ball, den du willst. Dies ist definitiv der nervigste der Vögel, daher möchten Sie vielleicht Ihren Meisterball verwenden, obwohl er mit Sicherheit mit anderen gefangen werden kann. Dies wird noch schwieriger, wenn Sie sich in einem eisigen Gebiet befinden, da dies bedeutet, dass es Hagel ist und Articuno in jeder Runde Schaden zufügt.

Jetzt erreichen wir den ersten Teil der Erweiterung der Kronentundra, in dem wir die Kronentundra tatsächlich verlassen müssen. Die anderen beiden Vögel gingen und gingen zum Basisspiel bzw. zur Erweiterung der Isle of Armor. Da wir die Erweiterungen durchführen, werden wir stattdessen zur Isle of Armor fahren, was von den Toren im Bahnhof oder einfach durch Fliegen erfolgen kann. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie auf "Mehr sehen" klicken und die Rüstungsstation auswählen, um dorthin zu gelangen, wenn Sie den Bahnhof benutzen.

Wenn Sie auf der Isle of Armor angekommen sind, gehen Sie nach draußen und sehen Sie sich um, ob Sie Galarian Moltres am Wasser sehen. Sobald Sie es fliegen sehen, wird der Pfad ausgelöst, mit dem Sie an mehreren Stellen interagieren können. Neben dem Dojo zu stehen ist hier ein guter Ort. Behalten Sie also Moltres im Auge und gehen Sie rechts vom Dojo auf der anderen Seite der Getreidefelder hinüber. Sie sollten sehen, wie Moltres auf diese Weise auftaucht. Pfeifen Sie also darauf, wenn es sich nähert, und es wird ein Ausrufezeichen auf dem Kopf angezeigt, um anzuzeigen, dass es angreifen wird. Dies ist auch eine großartige Zeit, um zu sparen, da sie sofort bei Ihnen eintrifft und den Kampf direkt danach auslöst.

Wie bei Galarian Articuno hat Galarian Moltres jetzt eine andere Schreibweise, da es jetzt Dunkel / Fliegen statt Feuer / Fliegen ist. Dies bedeutet, dass Sie Pokemon mit Bewegungen vom Typ Rock, Electric, Ice oder Fairy mitbringen möchten. Achten Sie nach wie vor darauf, Moltres nicht versehentlich auszuschalten, und versuchen Sie, ihn hier einzufangen.

Sobald Sie Moltres gefangen haben, ist es Zeit, zum Hauptgebiet von Galar zurückzukehren, insbesondere in das Wildgebiet. In diesem Fall fliegen wir zunächst zum Start der Wild Area, die als Meetup-Spot für schnelles Reisen bekannt ist. Bald nach Ihrer Ankunft sollten Sie feststellen, dass Galarian Zapdos herumläuft, was hier eine Änderung darstellt. Anstatt Zapdos wie die anderen in der Luft zu jagen, wird Zapdos durch die Wild Area rennen und Sie müssen sie einholen.

Sobald Zapdos Sie sieht, hebt es ab und kann Sie scheinbar problemlos auf Ihrem Fahrrad überholen. Wenn Sie jedoch danach bleiben, werden Sie feststellen, dass es mit der Zeit langsamer wird. Mach dir keine Sorgen über Abkürzungen oder ähnliches, da du irgendwann aufholen wirst, wenn du weiter folgst. Das einzige Problem hier kann sein, wenn Sie auf Schneestürme, Sandstürme und dergleichen stoßen, was es wirklich schwierig macht, sie zu sehen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise den Bereich zurücksetzen oder einfach weiter suchen.

Der Kampf gegen Zapdos selbst beginnt, sobald Sie ihn berühren. Wie die beiden anderen Vögel hat auch Galarian Zapdos eine Änderung der Schreibweise festgestellt, die von Beleuchtung / Fliegen zu Kämpfen / Fliegen übergeht. Dies ist eine sehr interessante Eingabe und schwach gegen Bewegungen vom Typ Fliegen, Elektrisch, Eis, Hellseher und Fee. Achten Sie erneut darauf, Zapdos nicht auszuschalten, und stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Sie zuvor für alle Fälle gespeichert haben.

Nachdem Sie alle drei legendären Vögel haben, kehren Sie zum Basislager zurück und sprechen Sie mit Peony. Wählen Sie die Option Legendary Bird Pokemon und berichten Sie ihm über jeden der drei Vögel. Sobald Sie über den dritten Bericht berichten, wird er Legendary Clue 3 offiziell als abgeschlossen abhaken.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Pokemon Schwert und Schild Pokemon Schwert und Schild Guides Pokemon Schwert und Schild: Die Kronentundra Pokemon Die Kronentundra Pokemon Die Kronen Tundra Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein