Raids sind seit ihrer Hinzufügung vor Jahren ein wichtiger Bestandteil der Pokémon GO-Erfahrung. Bis jetzt musste man jedoch physisch im Fitnessstudio anwesend sein, in dem der Überfall stattfand. Diese Art von System funktionierte gut, wenn alle in großen Gruppen zusammenkommen konnten, aber mit der Coronavirus-Pandemie und den Maßnahmen zur sozialen Distanzierung halten viele Spieler das Überfallen für unmöglich. Niantic hat mit dem Remote-Raid-Pass geantwortet, einem neuen Gegenstand, mit dem Sie an jedem Raid teilnehmen können, den Sie auf dem Bildschirm in der Nähe sehen. Aber wie funktioniert es? Hier erfahren Sie, wie Sie den Remote-Raid-Pass erhalten und an Raids in Pokémon GO teilnehmen.

So erhalten Sie einen Remote Raid Pass

Um einen Remote-Raid-Pass zu erhalten, musst du einen im In-Game-Store kaufen (er wird bald hinzugefügt. Wenn du ihn also nicht siehst, musst du warten). Beim Start ist der Remote-Raid-Pass Teil des einmaligen Pokécoin-Kaufpakets. Nehmen Sie ihn also auf, solange er verfügbar ist. Danach sind die neuen Pässe für 100 Pokécoins pro Stück erhältlich, obwohl sich dieser Preis zu einem unbekannten zukünftigen Zeitpunkt erhöhen wird.

Leider gibt es kein Äquivalent zum kostenlosen täglichen Raid-Pass für die Remote-Version. Sie müssen also einen kaufen, um ihn zu erhalten. Es kann irgendwann in der Zukunft Werbegeschenke geben, wie wir es bereits bei Raid-Pässen gesehen haben, aber rechnen Sie nicht damit. Bundles sind normalerweise der beste Weg, um viele dieser Premium-Artikel zu erhalten. Achten Sie also darauf, dass sie in ihnen erscheinen, und kaufen Sie sie auf, solange Sie können. Sobald Sie sie haben, möchten Sie wissen, wie Sie sie verwenden.

Wie man Raids beitritt

Dieser Prozess ist ziemlich einfach und spiegelt wider, wie die Raids in der aktuellen Umgebung funktionieren. Um an einem Raid teilzunehmen und einen Remote-Raid-Pass zu verwenden, müssen Sie nur in der Lage sein, das Fitnessstudio auf Ihrem Bildschirm oder in der Liste in der Nähe zu finden. Wenn es zu weit weg ist, um dort zu erscheinen, haben Sie kein Glück und müssen entweder umziehen oder warten, bis ein Überfall näher bei Ihnen erscheint. Sobald es einen gibt, dem Sie beitreten können, wählen Sie einfach das Fitnessstudio aus und Sie sollten wie gewohnt hineinzoomen, die Raid-Informationen anzeigen und einen Raid-Pass verwenden, um sich anzumelden. Es wird Beschränkungen geben, wie viele Personen aus der Ferne oder persönlich beitreten können. Wie bei der Schadensreduzierung werden diese Beschränkungen jedoch wahrscheinlich während der Coronavirus-Pandemie aufgehoben.

Wie bei allem in Pokémon GO könnte dieser gesamte Prozess durch zukünftige Updates erschüttert werden. Wir werden dies auf dem neuesten Stand halten, damit Sie immer wissen, wie Sie den Remote-Raid-Pass erhalten und an Raids in Pokémon GO teilnehmen können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein