PlatinumGames PS4 PlayStation 4 1

Es sind gerade aufregende Zeiten beim Entwickler PlatinumGames mit einigen großen Projekten in der Produktion, einschließlich des bevorstehenden Projekts G.G. Jetzt hat der japanische Entwickler bekannt gegeben, dass er nicht nur seine zukünftigen Titel selbst veröffentlicht, sondern auch eine proprietäre Engine entwickelt, um sie mit Strom zu versorgen. "Unsere Forschungs- und Entwicklungsgruppe findet die technischen Lösungen, die wir benötigen, um spannende Action-Spiele der nächsten Generation zu entwickeln", sagte das Studio. "Jetzt arbeiten sie hart an der PlatinumEngine, einer neuen internen Engine, die alle unsere Kreationen antreibt."

Wataru Ohmori, CTO und F & E-Leiter, erklärte: „Wir sind zu der beängstigenden Erkenntnis gekommen, dass wir, wenn wir unsere Arbeit nicht effizienter gestalten, einfach nicht in der Lage sein werden, die Spiele, die wir als Technologie entwickeln möchten, weiter zu entwickeln und die Erwartungen wachsen. Unsere neue Engine wird uns helfen, größere, ausdrucksstärkere Spiele als je zuvor und mit größerer Leichtigkeit zu entwickeln. “

Auf die Frage, wie sich die neue Engine im Vergleich zur vorherigen Technologie verhält, sagte Ohmori: „Programmierer bei PlatinumGames haben mehr Freiheit, Spielanimationen direkt zu steuern als in den meisten Spielestudios. Das gibt ihnen eine besonders wichtige Rolle bei der Entwicklung von Actionspielen. Unsere vorhandene Engine legt bereits die Ressourcen in die Hände jedes Künstlers, um sie frei steuern zu können. Daher können Programmierer auch problemlos anpassen, was sie benötigen. “

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein