Während Pikmin 3 Deluxe eine leichte und farbenfrohe Ästhetik hat, ist es im Grunde ein ziemlich hardcore Echtzeit-Strategiespiel. Und wie bei jedem guten RTS müssen die Spieler Multitasking ausführen, um das Spiel so effizient wie möglich zu gestalten. Zum Glück haben Sie viele Möglichkeiten, wie Sie damit umgehen können. Der bei weitem wichtigste Weg zum Multitasking besteht darin, alle Ihre Führungskräfte gut zu verwalten, sie zu verteilen und sie mit einer Reihe von Pikmin zusammenzuhalten, um verschiedene Ziele zu erreichen. Sie können dies jedoch nicht wirklich tun, wenn Sie nur einen steuern. So wechseln Sie die Zeichen in Pikmin 3 Deluxe.

So wechseln Sie die Zeichen

Das Wechseln von Charakteren oder Anführern in Pikmin 3 Deluxe ist so einfach wie ein kurzer Druck auf die Y-Taste, aber einige Dinge stören und verursachen oft Verwirrung. Zum einen können Sie nicht zu Führungskräften wechseln, die zu Ihrer derzeit kontrollierten Gruppe gehören. Dies soll verhindern, dass Sie immer wieder Y drücken müssen, um zum gewünschten Leiter zu gelangen, der normalerweise nicht Teil Ihrer Gruppe ist. Sie möchten die Charaktere wechseln, wenn Sie entscheiden, dass etwas auf halber Strecke der Karte wichtiger ist als das, was direkt vor Ihnen liegt.

Stellen Sie also beim Wechseln der Charaktere immer sicher, dass sie von Ihnen und Ihrer aktuellen Gruppe von Anführern und Pikmin getrennt sind. Um dies zu erreichen, müssen Sie nur einen Anführer mit L auswählen und ihn werfen, damit er von Ihnen getrennt ist. Sie können dann Y drücken, um sie zu kontrollieren, indem Sie entweder eine Gruppe ihrer eigenen Pikmin greifen oder weggehen, um ihre eigenen zu finden.

Und so wechseln Sie die Charaktere in Pikmin 3 Deluxe. Es gibt insgesamt drei Anführer gleichzeitig, daher ist dies ein großer Teil des bestmöglichen Durchgangs durch das Spiel.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Pikmin Pikmin 3 Pikmin 3 Deluxe Pikmin 3 Deluxe Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein