Wenn Sie eine Mission in Phasmophobia starten, werden Ihnen einige optionale Ziele angeboten. Sie können die Mission abschließen, ohne eine von ihnen zu beenden. Sie werden einfach nicht bezahlt, es ist also eine große Zeitverschwendung. Während viele von diesen Mission zu Mission wechseln, bleibt man immer gleich. Sie müssen bestimmen, welcher Art von Geist Sie gegenüberstehen, um bezahlt zu werden, und das Gefühl haben, die Mission überhaupt zu bestehen. Hier finden Sie einige Tipps und Tricks zur Bestimmung des Geistertyps bei Phasmophobia.

So bestimmen Sie den Geistertyp

Dies ist wirklich das Hauptziel jeder Phasmophobia-Mission. Daher ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie dies alles funktioniert. Der Schlüssel zum Bestimmen des Geistertyps ist die Verwendung des Journals, auf das mit der J-Taste zugegriffen wird. Wenn Sie ganz nach hinten springen, haben Sie drei Möglichkeiten, um Arten von Beweisen auszuwählen, die der Geist bei der Erkundung des Spukhauses angezeigt hat. Hier finden Sie alle Arten von Beweisen und wie Sie feststellen können, ob sie auftreten.

Gefriertemperaturen – Verwenden Sie das Thermometer, um festzustellen, ob es unter 0 fällt
Fingerabdrücke – Verwenden Sie das UV-Licht, um Türen, Objekte und die Umgebung zu scannen
Ghost Writing – Legen Sie das Notizbuch in den Raum des Geistes, um zu sehen, ob er etwas schreibt
Spirit Box – Verwenden Sie die Spirit Box und prüfen Sie, ob sie reagiert
EMF Level 5 – Gehen Sie mit aktivem EMF-Lesegerät herum und prüfen Sie, ob es 5 Lichter trifft
Ghost Orb – Richten Sie die Kamera ein und prüfen Sie, ob sie im Bild angezeigt werden

Stellen Sie jedes Mal sicher, dass Sie in das Tagebuch gehen und es als eines der drei Beweisstücke markieren. Dadurch wird die Anzahl der Optionen für den Geistertyp nur auf diejenigen begrenzt, die den Beweisen entsprechen. Wenn Sie nicht weiterkommen und mehr benötigen, scrollen Sie einfach durch die Geistertypen im Tagebuch, um zu sehen, was noch verfügbar ist, und suchen Sie gezielt nach passenden Beweisen.

Wenn Sie beispielsweise Anzeichen von Fingerabdrücken und Gefriertemperaturen haben, haben Sie möglicherweise einen Geist oder eine Todesfee. Wenn Sie auf das Tagebuch verweisen, sehen Sie, dass ein Geist auch auf die Spirit Box reagiert, während eine Todesfee EMF-Stufe 5 anzeigt. Sie können also mit beiden zurückkehren und versuchen, Beweise für beides zu erhalten, wodurch Sie die endgültige Antwort erhalten.

Und so kann man den Geistertyp bei Phasmophobie bestimmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die untere Option auf Ihre endgültige Auswahl setzen, unabhängig davon, ob es zusätzliche Geistertypen gibt oder nicht, und beenden Sie die Mission, um festzustellen, ob Sie Recht hatten. Wenn ja, erhalten Sie eine schöne Belohnung.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Phasmophobie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein