Der neueste Weg des Exils Patch 3.13.0b ist keine große Sache, bietet jedoch eine Reihe von Verbesserungen, die sich auf Rituale und von Sirus kontrollierte Feinde konzentrieren. Echoes of the Atlas, die neueste Erweiterung, wurde vor kurzem eingeführt und das Spiel durchläuft nach seiner Veröffentlichung verschiedene Änderungen und hinzugefügte Inhalte. Lesen Sie unten alles über dieses kleinere Update.

Rituelle Verbesserungen und Korrekturen

  • Die Anzahl der verbleibenden Rituale wird jetzt in der Nähe der Ritualschaltfläche angezeigt.
  • Die speziellen Vaal-Rituale wurden verwendet, um Gegenstände mit einer hohen Varianz der Tributkosten anzubieten (von sehr niedrig bis sehr hoch). Dies wurde jetzt so begrenzt, dass es niemals höher ist als andere Rituale.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verratstüren und Legionstruhen in rituellen Begegnungen wieder aufgetaucht werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal nicht weiterkommen konnten, wenn ein Ritual in einem Grubenkampf in Daressos Traum auftauchte.

Allgemeine Verbesserungen und Korrekturen

  • Der Schaden seltener Monster, die von Sirus dominiert werden, wurde erheblich reduziert.
  • Der durch die flüchtigen Kugelexplosionen des Maven verursachte Schaden wurde verringert.
  • Die Anzahl der Gegner in der Nähe, die Sirus benötigt, um den Spieler während der Sirus-Einflussübernahmen zu spawnen und anzugreifen, wurde von 1 auf 10 erhöht.
  • Der Heist-Questvertrag „Vertrag: Probelauf“ enthält jetzt weniger wertvolle Belohnungen.
  • Es wurde ein in 3.13.0 eingeführter Fehler behoben, durch den Erhöhungen und Verringerungen des Zauberschadens nicht auf den Angriffsschaden von Kinetic Bolt angewendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Modifikatoren „Mehr Zauberschaden“ von Unterstützungsedelsteinen nicht auf die Fertigkeiten „Schaden über Zeit“ angewendet wurden, es sei denn, sie hatten einen Feind getroffen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eindeutige Karten von Story-Bossen entfernt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Korruptionsaltar keine weißen Sockel produzierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Domäne des zeitlosen Konflikts nicht mit zusätzlichen Emblemen im Kartengerät skaliert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schaltfläche „Maven Map Device“ aktiviert, aber nicht angezeigt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Namen der Gruppenmitglieder auf der Minikarte positioniert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mikrotransaktionseffekt „Nightfall Flame Dash“ manchmal eine Blackbox zeigte.
  • Zwei Instanzabstürze wurden behoben.
  • Ein Client-Absturz im Zusammenhang mit Harvest-Objekten wurde behoben.
  • Ein häufiger Client-Absturz wurde behoben.

Bleib dran für mehr Pfad des Exils: Echos des Atlas Sie können unseren Leitfaden zu den besten Builds in der aktuellen Liga lesen.


SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Grinding Gear Games Pfad des Exils

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein