Paper Mario: Der Origami-König führt ein brandneues Kampfsystem ein, bei dem das Ziel darin besteht, Feinde an den richtigen Stellen um dich herum auszurichten, damit du sie in einer Gruppe angreifen kannst. Es gibt auch eine Reihe klassischer Heftklammern, die ebenfalls in das Gameplay integriert sind, z. B. die Möglichkeit, Feinden im Kampf zusätzlichen Schaden zuzufügen. Während das ultimative Ziel darin besteht, überhaupt nicht getroffen zu werden, besteht kein Zweifel, dass Sie irgendwann getroffen werden, wenn Sie die Feinde nicht rechtzeitig aufstellen. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie Sie den Schaden reduzieren können, den Sie durch ihre Angriffe erleiden. In diesem Handbuch wird erläutert, wie Sie dies tun können.

So reduzieren Sie den im Kampf erlittenen Schaden

Das Ziel von Paper Mario: The Origami King ist es, unsere Feinde zu besiegen, bevor sie überhaupt angreifen können. Sie werden jedoch mit Sicherheit irgendwann angreifen können, wenn Sie versuchen müssen, Ihre Gesundheit zu schützen.

Paper Mario: Der Origami-König verwendet HP für Ihre Gesundheit, die Sie wirklich brauchen, um so viel wie möglich zu schützen. Jedes kleine bisschen hilft, daher ist es wichtig, einen Weg zu finden, um Schäden zu verhindern.

Dazu müssen Sie natürlich warten, bis sich der Feind in seiner Angriffsphase befindet. Warten Sie dann, bis der Feind tatsächlich seinen Angriff gestartet hat, und drücken Sie A, gerade als er Sie schlagen will. Wenn Sie dies richtig einstellen, sollte das Wort "Block" auf dem Bildschirm erscheinen und Sie reduzieren den Schaden, der durch diesen einzelnen Angriff verursacht wird. Wenn Sie in einer Phase von mehreren Feinden angegriffen werden, drücken Sie einfach A für jeden Angriff, den sie ausführen, damit dasselbe passiert.

Papier Mario: Der Origami-König Papier Mario: Die Origami-König-Anleitungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein