Obwohl die Paper Mario-Serie nicht ganz so verbreitet ist wie andere Mario-Spiele, ist sie seit ihrem Debüt auf dem Nintendo 64 eine der konsistenteren mit mindestens einer Veröffentlichung pro Nintendo-Konsole. Als die Serie mit Super Paper Mario auf der Nintendo Wii debütierte, Das Spiel verwendete minimale Bewegungssteuerungen. Mit der Veröffentlichung von Paper Mario: The Origami King auf dem Nintendo Switch gab es natürlich die Implementierung von Bewegungssteuerungen, die standardmäßig aktiviert sind. Sie können diese jedoch deaktivieren, und in diesem Handbuch wird genau erklärt, was Sie tun müssen, um sie zu deaktivieren.

So deaktivieren Sie Motion Controls

Die Paper Mario-Serie war schon immer ziemlich innovativ mit ihrer neuen Mechanik und den Bewegungssteuerungen in Paper Mario: The Origami King sind definitiv interessant. In diesem Spiel können Sie sogenannte 1000-Fold Arms verwenden, bei denen Sie die Bewegungssteuerung Ihres Joy-Con oder Pro Controllers verwenden, um sich zu bewegen.

Es gibt viele Leute, die nur wollen, dass Bewegungssteuerungen komplett aus dem Spiel genommen werden, was Sie zum Glück ziemlich einfach tun können. Diese Steuerelemente sind standardmäßig aktiviert, wenn Sie das Spiel zum ersten Mal starten. Sie können sie jedoch jederzeit deaktivieren.

Um die Bewegungssteuerung in Paper Mario: The Origami King auszuschalten, pausieren Sie das Spiel zunächst, wann immer Sie möchten. Sobald Sie sich im Pausenmenü befinden, möchten Sie zum rechten Symbol scrollen, das ein kleines Zahnrad ist, das die Einstellungen des Spiels anzeigt.

Sobald Sie sich im Einstellungsbereich des Menüs befinden, möchten Sie nach unten scrollen, bis eine Überschrift mit der Aufschrift „Bewegungssteuerung“ angezeigt wird, die auf Ein gesetzt wird. Sie möchten dies natürlich stattdessen auf Aus ändern, sodass Sie bei Bedarf keine Tastensteuerung anstelle von Bewegungssteuerung im Spiel verwenden können.

Papier Mario: Der Origami-König Papier Mario: Die Origami-König-Anleitungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein