Expeditionen zu hart? Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um leistungsstarke Ausrüstung zu erhalten.

Outriders_05

Nach Abschluss der Geschichte in Outriders werden Expeditionen für diejenigen geöffnet, die eine härtere Herausforderung suchen. Sie bieten auch ein Mittel, um legendäre Beute zu verdienen, obwohl die Schwierigkeit die Landwirtschaft zu einem Slog machen kann. Glücklicherweise gibt es eine einfachere Möglichkeit, Legendäre zu verdienen – indem Sie sie einfach mit Drop Pod Resources kaufen.

Wenn Sie Tiago besuchen, werden Sie feststellen, dass er Legendaries für Drop Pod Resources verkauft. Diese Währung wird nach Fertigstellung von Expeditions fallen, kann aber auch bei Tiago für Titan gekauft werden. Der einfachste Weg, dies alles zu tun, besteht darin, Beute, die wir verdient haben – wie epische Gegenstände, auf die wir uns einlassen – an Bailey for Scrap zu verkaufen. Kaufen Sie Titanium bei ihr und tauschen Sie es dann gegen Drop Pod Resources gegen Tiago ein.

Fahren Sie fort, um legendäre Beute zu kaufen. Wenn Tiago nicht die Legendären hat, nach denen Sie suchen, warten Sie einfach, bis sein Inventar aktualisiert ist. Sie können diese Zeit nutzen, um epische Beute für mehr Schrott zu bewirtschaften.

Wie man epische Ausrüstung bewirtschaftet

Wie in unserer Anleitung zu Leveln-Tipps erwähnt, können Sie mit Beast Hunts schnell epische Waffen und Ausrüstung bewirtschaften. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie World Tier 7 oder höher sind. Erwerben Sie die Bestienjagd und begeben Sie sich in das betreffende Gebiet. Töte Feinde, bis das Hauptziel erscheint. In einigen Fällen ist es jedoch möglicherweise bereits erschienen. Nimm es schnell runter und es sollte mindestens zwei epische Gegenstände beim Tod fallen lassen. Hebe sie auf und lass dich von den anderen Feinden töten.

Nach dem Respawn bist du wieder am Anfang des Gebiets und das Ziel ist wieder aufgetaucht. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie eine gute Menge epischer Beute angehäuft haben. Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich anderer Feinde nicht räumen, nachdem das Zieltier gefällt wurde. Andernfalls wird die Bestienjagd abgeschlossen. Diese Methode eignet sich gut für die Vorbereitung in der Spielmitte, ist jedoch auch eine zuverlässige Quelle für epische Beute, die für Schrott verkauft werden kann (die dann zum Erwerb von Legendären über die oben beschriebene Methode verwendet werden kann).

Es ist erwähnenswert, dass bestimmte Jagden – wie das Tooka-Biest, Splittooth, Sandshifter und Coldclaw – ihre Beute angepasst haben, weil sie „zu großzügig“ sind. Daher ist es am besten, sie bei der Landwirtschaft zu meiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein