Das Basteln ist einfach, macht Spaß und ist äußerst wirkungsvoll – hier erfahren Sie, wie Sie das Beste daraus machen können.

Outriders_05

Outrider schalten das Handwerk frei, sobald Sie Dr. Abraham Zahedi in der Geschichte gerettet haben. So können Sie Attribute für Ihre Ausrüstung erhöhen, deren Level erhöhen, die Seltenheit verbessern und so weiter. Es kann anfangs etwas überwältigend sein, aber das Basteln ist eigentlich ziemlich einfach, sobald Sie den Dreh raus haben. Werfen wir einen Blick auf alles, was Sie wissen müssen.

Es gibt vier Hauptressourcen in Outriders – Schrott, Leder, Eisen, Titan und Anomaliesplitter. Schrott ist Ihre Standardwährung. Eisen und Titan können aus dem Abbau von Waffen gewonnen werden. Ersteres wird jedoch durch den Abbau von Erzadern gefunden, die zufällig auf Karten gefunden werden, und letzteres durch den Abbau epischer und legendärer Waffen (oder sogar als Tropfen von harten Feinden). Anomaliesplitter werden direkt aus dem Abbau von Waffen gewonnen und fallen in verschiedene Kategorien. Leder wird erhalten, indem Bestien getötet und Rüstungen abgebaut werden.

Der erste Schritt ist die Verbesserung der Seltenheit, die im Wesentlichen einen ungewöhnlichen Gegenstand bis zu Rare oder einen seltenen Gegenstand bis zu Epic bringt. Epische Gegenstände können nicht auf Legendary aktualisiert werden. Obwohl Sie mit Eisen und Leder einen ungewöhnlichen Gegenstand zu „Selten“ erheben können, ist für das Erhöhen eines Seltenen Gegenstands zu „Episch“ Titan erforderlich. Da Titan nicht so häufig vorkommt, sollten Sie absolut sicher sein, bevor Sie einen seltenen Gegenstand zu Epic erheben. Das Erhöhen der Seltenheit ist ein guter Weg, um im frühen Spiel einen sofortigen Kraftschub zu erzielen, da dadurch die Statistiken eines Gegenstands erhöht werden und ein Mod-Slot hinzugefügt wird, wenn von Ungewöhnlich zu Selten gewechselt wird. Durch das Erhöhen eines seltenen Gegenstands auf die Stufe „Episch“ wird ein weiterer Mod-Slot mit insgesamt erhöhten Attributen freigeschaltet.

Wie man Gegenstände modifiziert

Mods werden zu einigen deiner besten Freunde in Outriders – sie bieten mächtige Vorteile und Effekte und verbessern deine Fähigkeiten. Mods werden basierend auf ihrer Effektivität in drei Stufen unterteilt – Tier 1-Mods sind ziemlich häufig und beinhalten Vorteile wie eine verringerte Abklingzeit von Fähigkeiten oder einen Aufpreis für eine Fähigkeit. Tier 2-Mods rollen langsam ein, während Sie sich durch das frühe Spiel bewegen, und bieten Boni wie zusätzliche Rüstungen (die bis zu dreimal gestapelt werden können), wenn Sie brennende Feinde töten. Tier 3 Mods werden von Legendary Gear erhalten und erscheinen, wenn Sie sich dem Endspiel nähern.

Mods werden durch Demontage von Ausrüstung und Waffen erhalten. Sobald du einen Gegenstand zerlegt und seinen Mod erhalten hast, kann dieser Mod jederzeit zu anderen hinzugefügt werden. Sie können sehen, welche Mods Sie freigeschaltet haben, indem Sie neben einem Waffen- oder Rüstungsteil in Ihrem Inventar nach einem kleinen würfelförmigen Symbol suchen. Wenn das Symbol vorhanden ist, wurde dieser Mod freigeschaltet und kann zum Basteln verwendet werden.

Das Modden von Gegenständen ist ansonsten einfach. Wähle einen Gegenstand zum Herstellen aus, gehe zu „Mod Gear“, wähle einen Mod und füge ihn einfach deiner Ausrüstung hinzu. Wenn Sie zwei Mod-Slots haben, können Sie diese zu Slot 1 oder 2 hinzufügen. Nach dem Modifizieren eines Steckplatzes wird der andere Steckplatz gesperrt, sodass er nicht geändert werden kann. Denken Sie beim Modden daran.

Gegenstände aufsteigen lassen

Wenn Sie eine bestimmte Waffe mögen und sie so lange verwenden möchten, bis ein besserer Gang abfällt, verwenden Sie die Option „Level Up“. Eisen und Leder werden benötigt, um das Level an ungewöhnlichen und seltenen Gegenständen zu erhöhen, während Titan benötigt wird, um epische Ausrüstung zu verbessern. Wenn du ungewöhnliche und seltene Gegenstände auf Stufe 11 aufbaust, erhalten sie eine zusätzliche Statistik. Wenn Sie dies auf Stufe 21 tun, wird ein dritter Wert freigeschaltet. Jeder Gegenstand hat eine maximale Stufe, die normalerweise innerhalb der Reichweite Ihrer aktuellen Stufe liegt, sodass er nur bis zu diesem Punkt erhöht werden kann.

So erhöhen Sie Attribute

Wenn Sie Waffen zerlegen, erhalten Sie verschiedene Anomaliesplitter, die Attributen wie Kritischer Schaden, Heilungsempfang usw. entsprechen. Wenn Sie sich die Option „Attribute erhöhen“ im Menü „Herstellen“ ansehen, werden Sie feststellen, dass abhängig von den Attributen eines Gegenstands dessen Statistiken erhöht werden können. Wenn Sie also eine Waffe mit dem Waffen-Blutegel-Status und den entsprechenden Scherben haben, kann dieses Attribut erhöht werden.

Um zu überprüfen, welche Shards Sie haben, bewegen Sie den Mauszeiger über den Text „Shards“ im Crafting-Menü und Sie erfahren, wie viele Shards für jeden Typ verfügbar sind. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht die richtigen Splitter haben, um ein Attribut zu erhöhen. Zerlegen Sie einfach alle Waffen, die Sie nicht benötigen, und sie sollten unweigerlich auftauchen.

So tauschen Sie Waffenvarianten aus

Je nach Waffentyp können Sie den Schussmodus ändern. Ein Sturmgewehr kann beispielsweise in Einzelschuss, Burst oder Vollautomatik abfeuern, wobei jede Variante unterschiedliche Genauigkeiten, Munitionszahlen und Effekte aufweist. Es kostet nur Eisen, die Waffenvariante zu wechseln. Je nach Ihren Bedürfnissen – ob Sie aus der Nähe oder aus der Nähe kämpfen – ist es einfach, die Waffe auszutauschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein