Hier erfahren Sie, wie Sie einige der bekannteren Gesichter von Nioh 1 besiegen.

Nioh 2 - Hattori Hanzo

Nicht wenige Charaktere aus Nioh 1 erscheinen in Nioh 2, um dich zu bekämpfen. Das vielleicht überraschendste ist William, der Protagonist des letzten Spiels, der als Boss in der Hauptmission "The Blue-eyed Samurai" fungiert. Das empfohlene Level für diese Mission ist 109.

Davon abgesehen ist William nicht gerade eine Handvoll. Neben der Verwendung von Katana- und Speerangriffen – insbesondere einem Angriff mit dem Katana, der problemlos geplatzt werden kann – wird er auch seinen Schutzgeist beschwören. Dadurch entstehen kleine Strudel, die unter Ihren Füßen erscheinen. Wenn Sie aus dem Weg gehen, sollte es Ihnen gut gehen (obwohl sie nicht wirklich viel Schaden anrichten, wenn Sie still stehen). Warten Sie einfach, bis William angreift, ausweicht oder nach Öffnungen sucht, und folgen Sie ihm, um ihn zu besiegen.

Wie man Hattori Hanzo besiegt

Hattori Hanzo spricht auch von bekannten Charakteren und fordert Sie heraus. Er hat in zwei verschiedenen Dojo-Missionen gekämpft: "Derjenige, der im Schatten lebt" und "Like Lightning". Für beide musst du Level 80 sein.

Im ersten Kampf ist er nicht schlecht – rüste einfach einen Speer aus und stoße und stoße mit Mid Stance-Angriffen. Verwenden Sie High Stance-Angriffe wie Spear Flourish, um ihn zu betäuben und etwas Schaden zu verursachen. Die zweite Dojo-Mission kann schwieriger sein, da Sie gezwungen sind, die Tonfa zu verwenden. Hanzo bewegt sich nicht nur ziemlich schnell, sondern kann auch einen Angriff auslösen, der einen großen Teil Ihrer Gesundheit in Mitleidenschaft ziehen kann.

Achten Sie auf diesen Angriff – er kann ihn auch dann verwenden, wenn Sie eine Combo starten, und wird Sie verfolgen, um danach weiterzuverfolgen. Wenn es dich nicht interessiert, greife weiter an, um sein Ki auszuschalten und ihn mit Finishern zu schlagen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein