Früh in Mount and Blade II: Bannerlord wirst du mit dem Wiederaufbau deines Clans beauftragt, und einer der Schritte dazu erfordert dich rekrutiere einen Begleiter. Das Spiel sagt Ihnen jedoch nicht explizit, wie das geht.

Begleiter können aus der Taverne in Städten rekrutiert werden.

Gefährten in Mount and Blade II befinden sich in den verschiedenen Tavernen in den Städten Calradias. Das Hinzufügen zu Ihrem Clan kostet einige Denar. Wenn Sie sich in einer Stadt befinden, klicken Sie im Hauptmenü auf die Registerkarte Taverne und schauen Sie in die obere Leiste, in der normalerweise NPCs in einem Gebiet angezeigt werden. Jeder dort oben, nachdem Sie die Taverne ausgewählt haben, ist ein Begleiter, den Sie rekrutieren können (und wenn keine Seele zu finden ist, ziehen Sie in eine andere Stadt).

Sie können entweder die Taverne manuell betreten und die Person mit Alt suchen oder auf ihr Porträt klicken, um sich direkt zu ihnen zu teleportieren. Sobald Sie anfangen, mit ihnen zu sprechen, fragen Sie nach ihrer Geschichte, und schließlich haben Sie die Möglichkeit, sie zu rekrutieren. Alle Gefährten haben eine Art „Schulden“, die sie abbezahlen müssen. Dies ist die Gebühr, die Sie zahlen müssen, um sie an Bord zu bringen. Sobald sie bezahlt sind, werden sie deinem Clan beitreten.

Der Clan-Rang bestimmt, wie viele Gefährten Sie gleichzeitig haben können, und Sie beginnen mit einer Obergrenze von drei. Sie können mehr rekrutieren, wenn Sie Ihren Clan-Rang erhöhen, und einen Gefährten jederzeit entlassen, indem Sie entweder physisch mit ihm sprechen oder auf sein Porträt im Clan-Menü klicken.

– Dieser Artikel wurde aktualisiert am: 8. April 2020

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein