Das enorme Tetranodon ist ein neues Monster eingeführt in Monster Hunter Rise und wie Sie sehen können, ist es bereit für eine Aktion. Was würdest du bekommen, wenn du eine Kröte, ein Schnabeltier und einen Sumo-Wrestler miteinander verschmelzen würdest? Natürlich das allmächtige Tetranodon, das wir gerade erwähnt haben. Dies fasst diese Kreatur so gut zusammen, da sie Merkmale und Eigenschaften all dieser Dinge zusammen hat. Lesen Sie die folgenden Informationen, um genau zu sehen, warum.

Wie man Tetranodon in Monster Hunter Rise besiegt

Tetranodon kann in einer Sitzung essen, spucken, springen und ringen. Sein Appetit ist wie kein anderer in Monster Hunter Rise und versucht buchstäblich alles zu schlucken, was sich bewegt. Für den Fall, dass alles, was es isst, nicht gut im Magen sitzt, spuckt es es mit Gewalt aus und fungiert als praktikables Werkzeug im Kampf.

Tetranodon-Eigenschaften

  • Art: Amphibie
  • Bedrohungsstufe: 2 *
  • Bekannte Lebensräume: Schreinruinen, Frostinseln, Lavahöhlen

Tetranodon Schwächen

  • Am anfälligsten: Kopf, Hals, Vorderbein
  • Elementare Schwächen: Blitz (primär), Feuer (sekundär)
  • Status-Schwachstellen: Lähmung, Explosion, Donnerschlag

Tetranodon Überblick

Auf den ersten Blick scheint Tetranodon nicht so groß oder gefährlich zu sein. Während die Schlacht weiter tobt, frisst diese Amphibie jedoch ständig alles, was sich auf ihrem Weg befindet, vom Schmutz bis zu jeder Art von Tierwelt. Währenddessen wird es immer größer, schwerer und zerstörerischer, da seine Flügel und sein Körper erheblich mehr Gewicht haben. Dies führt zu deutlich stärkeren Treffern insgesamt und einigen überraschend schnellen AOE-Schwüngen, Body Slams und Sprungangriffen.

Was Sie tun müssen, um dem anhaltenden Aufschwung entgegenzuwirken, ist, unerbittlich Kopf und Bauch anzugreifen. Wenn Sie nicht unterbrochen werden, verursachen Sie genug Schaden, um das zu spucken, was sich darin befand, und reduzieren seine Größe wieder auf den Normalwert, wodurch seine Angriffe weniger schädlich werden. Wenn Sie dies aus der Ferne mit Fernkampfwaffen planen, achten Sie auf das Fernkampfwasserprojektil. Gelegentlich hebt es einen wirklich großen Felsbrocken an und schleudert ihn auf Sie zu. Vermeiden Sie auch diese.

Um einen Tetranodon zu überwinden, müssen Sie schnell handeln und so aggressiv wie möglich sein. Defensiver Spielstil wird bei diesem Monster nicht empfohlen, da es im Verlauf der Kämpfe schwieriger wird. Spammen Sie so viele Angriffe wie möglich, um die Standardgröße beizubehalten. Falls sich etwas im Magen befindet, verwenden Sie lieber den Wirebug, um Bewegungen zu vermeiden. Die Hitbox wird seltsam groß, wenn sie voll ist, sodass Sie möglicherweise von Angriffen getroffen werden, von denen Sie dachten, dass Sie dies nicht tun würden, wenn Sie nur ausweichen oder einen Seitenschritt machen.

Dual Blades, Insect Glaive und andere schnell schlagende Waffen eignen sich aufgrund der Anzahl der Treffer, die sie in kurzer Zeit ausführen können, am besten für einen solchen Kampf. Mit einer so großen Hitbox an den gefährdeten Stellen wird es mit diesen Waffen sehr einfach sein, alles auszuspucken, was es zuvor gegessen hat. Wenn die Waffen mit dem Lightning-Attribut verbunden sind, ist dies sogar noch besser.

Um einen Tetranodon zu schlagen, müssen Sie insgesamt auf seine AOE-Sprünge und Armbewegungen achten, ein gutes Verständnis für seine Größe und Hitbox haben und so viel wie möglich angreifen. Befolgen Sie diese grundlegenden Schritte, und dieses übergroße Kröten-Schnabeltier fällt leicht ab.

Monster Hunter Rise ist auf der verfügbar Nintendo Switch. Weitere Anleitungen zum Spiel finden Sie in unserer umfangreichen Liste hier.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Monster Hunter Rise Monster Hunter Rise Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein