Monster Hunter Rise verfügt über eine große Anzahl von neuen Monster, neben vielen bestätigten, von früheren Einträgen zurückgegebenen. Bis jetzt haben wir Dutzende von Showcase-Videos gesehen, von Waffen- und Feature-Anleitungen bis hin zu Monster-Einführungen und vielem mehr. Da es sicher ist, dass wir die Oberfläche in Bezug auf die tatsächliche Endmenge an Monstern im Spiel kaum zerkratzt haben, haben wir immer noch viele von ihnen gesehen. Für erfahrene Spieler in der Serie ist es immer etwas zu erwarten, wenn ein älteres Monster bestätigt wird, um zu sehen, was News auf den Tisch bringen wird. Von Angriffsmustern bis hin zu neuen Eigenschaften gibt es auch etwas, das hinzugefügt werden muss, selbst zu bereits etablierten Monstern.

Jedes bestätigte Monster in Monster Hunter Rise

Die neuen bestätigten Monster stehen natürlich im Rampenlicht, wenn ein neuer Monster Hunter-Titel angekündigt wird, und in Monster Hunter Rise gibt es keinen Unterschied, da wir bereits einige wirklich cool aussehende Kreaturen kennengelernt haben. Vom Flaggschiff-Monster Magnamalo bis zum anfängerfreundlichen Izuchi gibt es für jeden Geschmack ein Monster. Monster Hunter Rise sorgte dafür, dass die Tradition mit einzigartigen Modellen und bekannten Gesichtern, die ein Comeback feierten, fortgesetzt wurde.

Bestätigte neue Monster

  • Großer Izuchi
  • Bishaten
  • Almudron
  • Bombadgy
  • Magnamalo
  • Somnacanth
  • Aknosom
  • Tetranodon
  • Goss Harag
  • Rakna-Kadaki

Bestätigte zurückkehrende Monster

  • Anjanath
  • Oben drauf
  • Tigrex
  • Barioth
  • Barroth
  • Lagombi
  • Basarios
  • Großer Baggi
  • Nargacuga
  • Zinogre
  • Chameleos
  • Teufel
  • Volvidon
  • Rajang
  • Mizutsune
  • Kulu-Ya-Ku
  • Rathalos
  • Rathian
  • Großer Wroggi
  • Pukei-Pukei
  • Königlicher Ludroth
  • Arzuros
  • Tobi-Kadachi
  • Jyuratodus

Unbestätigte Monster

Während es kurz gezeigt wurde, erhielten wir im offiziellen Livestream vom 8. März auf dem YouTube-Kanal von Monster Hunter einen Einblick, wie es aussieht, der letzte Boss von Monster Hunter Rise zu sein. Alles, was wir über die bestimmte Kreatur spekulieren könnten, könnte möglicherweise falsch sein, da wir kaum etwas in Bezug auf sie gesehen haben, außer ein paar Rahmen ihrer frontalen Struktur, die sie wie einen Serpent Wyvern aussehen lassen. Obwohl nicht bestätigt, wird gesagt, dass der Amoklauf stark damit zusammenhängt, und dies könnte das Monster sein, das ihn verursacht.

Monster Hunter Rise wird voraussichtlich am 26. März für die Nintendo Switch. Weitere Anleitungen zum Spiel finden Sie in unserer umfangreichen Liste hier.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Monster Hunter Rise Monster Hunter Rise Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein