Construction Simulator 3 Review - Screenshot 1 von 7

  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 2 von 7
  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 3 von 7
  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 4 von 7
  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 5 von 7
  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 6 von 7
  • Construction Simulator 3 Review - Screenshot 7 von 7

Simulationsspiele sind auf der PlayStation 4 momentan ein wunder Punkt, da die kostenlosen PS Plus-Spiele im Mai 2020 überwiegend negativ reagieren. Trotzdem ist das Genre zu einer starken Unterhaltungsquelle für Workaholics geworden. Auf dem System von Sony finden Dutzende virtueller Karrieren statt, darunter Landwirtschaft und Brandbekämpfung.

Construction Simulator 3 hat den gleichen Spielstil wie seine Kollegen, mit obsessiver Aufmerksamkeit für kleine Details und einer Gameplay-Schleife, die eher auf tatsächlicher Arbeit als auf Flucht beruht. Wie der Name schon sagt, werden Sie eine wachsende Auswahl an Baumaschinen zusammenstellen, deren Aufgaben von der Montage bis zu Straßenarbeiten reichen.

Während der Titel einige Aufgaben rationalisiert, sind seine Steuerelemente beim DualShock 4 immer noch nicht intuitiv. Dabei wird ein Ansatz verwendet, an den man sich kaum anpassen kann. Es sind viele Jobs zu erledigen und verschiedene Städte freizuschalten, aber die Grafik ist müde – wie bei einer hochskalierten PlayStation 2-Version – und die Gesamtschleife macht nicht so süchtig wie die unmittelbaren Kollegen.

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Viel zu tun
  • Schlechte Kontrollen
  • Veraltete Bilder
  • Zu langweilig

Schlecht 4/10

Bewertungsrichtlinie
Rezensionsexemplar von astragon Entertainment

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein