PS5 Preis PlayStation 5 1

Als Teil einer Live-Folge von Geoff Keighleys Bonusrunde in dieser Woche schlug der Analyst von Wedbush Securities, Michael Pachter, vor, dass Microsoft den Preis für die PlayStation 5 in diesem Urlaub unterbieten könnte. Laut dem Branchenanalysten geht Sony davon aus, dass Sony 500 US-Dollar für die Konsole der nächsten Generation verlangen wird, was seinem Redmond-Konkurrenten die Möglichkeit gibt, einen großen Verlust zu erleiden – und den Verbrauchern weniger für die Xbox Series X in Rechnung zu stellen.

"Microsoft hat eine große Bilanz", betonte er. „Wenn sie den Preis um 100 US-Dollar senken und die ersten 10 Millionen subventionieren wollen, werden sie es tun. Ich denke, sie warten darauf, dass Sony zuerst blinkt, und dann werden sie den Preis und das Startdatum bekannt geben. Es wird Feiertag 2020 sein, also sehr wahrscheinlich im November und sehr wahrscheinlich 400 US-Dollar. "

Peter Moore, ehemaliger Xbox- und EA-Manager, aber derzeitiger Chef von Liverpool FC, stimmte zu: „Beide Unternehmen überlegen, wie viel wir uns leisten können, um in den ersten 12 bis 18 Monaten zu verlieren [und wie dies durch Software Attach ausgeglichen wird] Rate und Dienstleistungen Einnahmen. Aus der Sicht jedes Unternehmens, Microsoft im Moment … fliegen der Aktienkurs und die Marktkapitalisierung für sie. Sagt [Chef] Satya Nadella: "Dies ist unsere Chance"? Wagen wir es, dass Sony 500 US-Dollar einbringt. "

Mit dem Game Pass-Dienst besteht eine gute Chance, dass Xbox bereits ein großes Plus gegenüber PlayStation hat, da alle Erstanbieter-Starttitel des Systems – einschließlich des kommenden Halo: Infinite – als Teil seines Abonnements verfügbar sein werden. Es hat auch technisch die leistungsstärkere Hardware in Bezug auf Teraflops, obwohl die PS5 in anderen Bereichen Vorteile hat, wie zum Beispiel die Geschwindigkeit ihrer SSD.

Dies könnte Sony jedoch Kopfschmerzen bereiten – insbesondere dann, wenn sich Gerüchte über ein billigeres, alternatives Modell der Xbox Series X ebenfalls als wahr herausstellen. Der japanische Riese hat unterstellt, dass er sich derzeit nicht für den Preis der PS5 entschieden hat, obwohl Berichten zufolge die Herstellung einer teuren Plattform teuer ist. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge in diesem Urlaub entwickeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein