Die Pressekonferenz zur E3 2013 von Sony ist aus mehreren Gründen lange in Erinnerung geblieben. Hier kündigte Jack Tretton an, dass die PlayStation 4 die Xbox One beim Start um 100 US-Dollar unterbieten würde. Final Fantasy Versus XIII wurde als Final Fantasy XV wieder eingeführt, gefolgt von der Enthüllung von Kingdom Hearts III. Und exklusive Spiele wie The Order: 1886 wurden enthüllt. Es ist auch bekannt für Sonys anhaltendes Engagement für die Unterstützung des Marktes für gebrauchte Spiele. Sieben Jahre später klingt das nach einer so seltsamen Sache, die man in einem Showcase der nächsten Generation kommentieren muss. Es war jedoch eine Initiative, die maßgeblich zum Erfolg der früheren Jahre der PS4 beitrug.

Zu diesem Zeitpunkt war die nächste Plattform von Microsoft mit einigen besorgniserregenden Online-Einschränkungen ausgestattet, die den Markt für gebrauchte Spiele zu beseitigen drohten und die Benutzer dazu zwangen, alle 24 Stunden eine Verbindung zu Xbox Live herzustellen. Das Team in Grün hat seine Pläne nur neun Tage nach der Ankündigung von Sony verworfen, nicht in seine Fußstapfen zu treten, und das von dem japanischen Riesen verwendete Spielanleitungsvideo spielte sicherlich eine große Rolle dabei. Ein sehr einfaches 21-Sekunden-Video zeigte, wie PS4-Spieler ihre Spiele mit Freunden und Familie teilen können, und dies war die "große, dumme Idee" von Adam Boyes. Der ehemalige Vizepräsident für Beziehungen zu Dritten, der im Flugzeug zur E3 2013 gedacht war, hat Spieletipps PS4 mitgeteilt, wie dieses Video Gestalt angenommen hat.

Die Geschichte hinter Sonys E3 2013 Used Game Instructional Video Interview 2

Der Gedanke wurde kurz vor Beginn der E3 2013 geboren, nachdem Microsoft eine Website mit detaillierten Richtlinien veröffentlicht hatte. "Xbox hatte eine Website eingerichtet, die alle Regeln und die Funktionsweise der Xbox One durchlief. Es waren vier oder fünf Seiten über Eltern- und Kinderkonten und wie oft Sie Inhalte teilen konnten und, wie Sie wissen, immer online Und ich habe mir ein Riesenbombenvideo angesehen, in dem die Crew, also Patrick Klepek und Jeff Gerstmann, versucht haben, es herauszufinden. Es war ungefähr ein einstündiges Video und sie sagten: "Ich denke, wenn du dieses Spiel hast." und sie machten diese ganze Sache einfach im Grunde immer und immer wieder. Und ich dachte, wow. Sie verstehen es nicht einmal und das sind Leute, die ich sehr respektiere und die mir sehr am Herzen liegen und die sehr gut informiert sind. "

Dies zu sehen, führte Adam dazu, ein Schnellfeuer-Video zu haben, um die Nachrichten der Pressekonferenz zu unterstützen. Für den Anfang dachte er an eine einfach zu lesende Website, die nur vier Aufzählungspunkte anstelle von fünf Textseiten enthielt. Er erkannte jedoch schnell, dass dies eigentlich nur ein einziger Punkt sein musste: "Was wäre, wenn es nur eine Sache wäre?"

Im Flugzeug zum Kongress tippte Adam seine Idee ein, schickte sie an das Führungsteam und fragte nach ihren Gedanken. "Als ich landete, sagten sie: 'Heiliger Mist, lass es uns versuchen.' Ich bin ins Stadion gekommen, um Durchläufe und ähnliches zu machen, und habe Shu Yoshida gesehen. Und ich sagte: 'Hey Shu, ich habe diese wirklich dumme Idee für dieses Video, diese doofe Art von viralem Video.' "Anfangs Adam dachte, Shu Yoshida sollte das Video mit jemandem wie Scott Rhode oder Jack Tretton machen, aber Shu bestand darauf, dass er dabei war. "Nein Adam, es war deine Idee, also solltest du mit mir dabei sein."

Die Geschichte hinter Sonys E3 2013 Used Game Instructional Video Interview 3

Die beiden gingen dann hinter die Bühne und drehten das Video in fünf bis acht verschiedenen Einstellungen, wobei die Hauptvariante darin bestand, wie Adam reagierte. "Wir hatten einige Einstellungen, bei denen wir sagten: 'Das war einfach', aber das ist der Slogan von Target. Also haben wir uns am Ende nur bedankt." Von dort aus lief das Videoteam mit und fügte Spezialeffekte zusammen mit der Einführung von 'Schritt 1' hinzu, und genau das machte das Video wirklich zu etwas Besonderem, denkt Adam. "Das ist es, was ich denke, es total verkauft."

Das Video wurde dann Andy House gezeigt, der es liebte und eigentlich wollte, dass es Teil der Konferenz ist. Jack Tretton stimmte zu, aber er wollte es nicht in der Live-Show. "Er sagte 'Ich liebe es, nimm es aus meiner gottverdammten Konferenz heraus.' Er wollte es nicht, weil dies keine Unternehmensbotschaft ist, das seid ihr. "

Stattdessen warteten Adam und Shu hinter der Bühne darauf, dass Jack Sonys Haltung zu gebrauchten Spielen bekannt gab, und einigten sich darauf, genau zur gleichen Zeit einen Link zum Video zu twittern. "Sobald Jack die Richtlinien bekannt gab, haben wir beide genau zur gleichen Zeit einen Link zu diesem Video getwittert. Ich erinnere mich, dass ich auf Shus Handy tippen musste, um sicherzustellen, dass es perfekt war und ich nicht kopieren und einfügen konnte, also habe ich es gesetzt in der YouTube-Adresse. Wir haben auf "Senden" geklickt und das Mem wurde geboren. " Zum Zeitpunkt des Schreibens hat das von Adam und Shu verwendete Lehranleitungsvideo beeindruckende 17 Millionen Aufrufe gesammelt, was beweist, dass es zusammen mit den Nachrichten der Konferenz eine große Rolle bei der Entscheidung von Microsoft gespielt hat, seine Richtlinienentscheidungen zurückzufahren. Wer weiß, wo die Branche heute ohne wäre.

Diese Zitate sind nur ein Teil einer Diskussion, die Spieletipps PS4 mit Adam Boyes geführt hat. Das vollständige Interview wird nächste Woche veröffentlicht. Haben Sie zugesehen, als Sony ankündigte, gebrauchte Spiele auf der E3 2013 zu unterstützen? Wie war Ihre Reaktion auf das von Adam und Shuhei verwendete Lehranleitungsvideo? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein