Hyrule Warriors: Age of Calamity ist die neueste Ausgabe der beliebten The Legend of Zelda-Reihe und der zweite Eintrag in der Hyrule Warriors-Reihe, die ähnliche Spielmechaniken wie die Dynasty Warriors-Reihe enthält. Genau wie sein Vorgänger, Breath of the Wild, ist das Kochen ein wichtiger und nützlicher Bestandteil von Hyrule Warriors: Age of Calamity, der den Spielern vor einem Kampf Gesundheitsnachfüllungen und Statistik-Buffs gewährt. Viele neue Spieler fragen sich jedoch zweifellos, wie diese Mechanik funktioniert. Fürchte dich nicht, denn dieser Leitfaden wird dir zeigen, wie.

Wie man kocht

Sie lernen zuerst, wie man kocht, nachdem Sie die Quest „Heiße Mahlzeiten in einem Topf“ abgeschlossen haben. Anschließend müssen Sie Rezepte lernen und Zutaten erwerben, die Sie entweder durch Ausfüllen von Kochquests oder durch Kauf erhalten können. Kochquests werden während des Spiels gefunden und bieten hochrangige Rezepte. Diese Quests sind sowohl optional als auch einfach, da sie nicht viel Aufwand erfordern.

Alles in allem sollten Sie immer eine Mahlzeit kochen, wenn Sie die Chance haben, vor einem Kampf zu spielen, da dies erhebliche statistische Verbesserungen bietet. Und abhängig von den Rezepten, die Sie haben, werden einige Mahlzeiten Ihnen unglaubliche statistische Verbesserungen und Eigenschaften verleihen, während andere dies nicht tun.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Hyrule Warriors: Zeitalter des Unglücks

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein