Schwerkraft gut© Schwerkraft gut

Wir stehen am Rande einer neuen Konsolengeneration, was bedeutet, dass neben erneutem Optimismus und Aufregung immer mehr Menschen versuchen, in die Branche einzusteigen als je zuvor. Gravity Well ist ein perfektes Beispiel dafür, ein brandneuer Entwickler, der von Mitgliedern der Branche gegründet wurde, die unter anderem an Titanfall 2, Call of Duty 4: Modern Warfare und Apex Legends gearbeitet haben. Mit dem Ziel, AAA-Titel zu produzieren, liest es sich wie ein Studio, auf das man in Zukunft achten muss.

Die beiden Gründer des Teams sind Drew McCoy und Jon Shiring, die beide zur Produktion der oben genannten Titel beigetragen haben. Als Team wird sich Gravity Well vor allem auf die Gesundheit seiner Mitarbeiter konzentrieren, wenn es versucht, ein Studio zu bauen, das Jahrzehnte dauern wird. "Das bedeutet, dass wir gegen Crunch sind. Das bedeutet eine gute Vergütung. Das bedeutet, dass jeder bei Gravity Well kreative Freiheit hat, denn wenn jemand anderes alle Entscheidungen trifft, macht die Arbeit keinen Spaß und das Endprodukt ist nicht so gut."

Es ist eine bewundernswerte Nachricht an die Branche, nachdem viele Studios in letzter Zeit wegen knapper und gestresster Arbeitsumgebungen unter Beschuss geraten sind. Gravity Well zielt darauf ab, ein Team von 80 bis 85 Mitarbeitern zu sein, um sicherzustellen, dass jeder ein Mitspracherecht im kreativen Prozess hat und gleichzeitig die Coronavirus-Pandemie ausnutzt, indem er von zu Hause aus mit der Arbeit beginnt. Da der Entwickler gerade erst gestartet ist, müssen wir höchstwahrscheinlich einige Jahre warten, bis wir einen Eindruck davon bekommen, woran er arbeiten möchte. Wenn seine Projekte jedoch auf Konsolen verfügbar sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Multi-Plattform-Spiel, das auch für PlayStation 5 verfügbar ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein