In Ghost of Tsushima sind die Mongolen in Ihr Heimatland eingedrungen und Sie müssen es Stück für Stück zurücknehmen. Dies bedeutet, dass Sie in den Regionen von Tsushima auf viele verschiedene mongolische Außenposten treffen. In diesem Handbuch erklären wir Ihnen, wie Sie die mongolischen Outpots finden. Was Sie tun, wenn Sie dort ankommen, liegt bei Ihnen.

Gehe zu den roten Punkten auf der Karte

Zu Beginn können Sie alle bereits identifizierten mongolischen Außenposten auf der Weltkarte finden, indem Sie nach den roten Symbolen suchen. Alles in Rot ist ein von Mongolen gehaltenes Gebiet und kann befreit werden, wenn Sie in das Gebiet gehen und die Ziele erreichen und alle Mongolen töten. Um die Weltkarte zu öffnen, drücken Sie die Optionstaste und verwenden Sie die Tasten L1 oder R1, um zur Karte zu gelangen.

Durchsuchen Sie bisher unerforschte Gebiete

Nicht alles wird auf der Karte sein. Die Anzeige enthält ein Element des Nebelnebels. Dies erfordert, dass Sie sich in Bereichen auf der Karte befunden haben, um Sonderziele aufzudecken. Nehmen Sie einfach Ihr Pferd und reiten Sie in diese Gebiete, um neue mongolische Gebiete zu entdecken.

Gehe in Richtung Rauch und Feuer

Wenn Sie auf Ihrem Pferd herumreiten und Rauch oder Feuer sehen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass die Mongolen dort sind. Die Barbaren haben verschiedene Bereiche der Karte in Brand gesteckt und gesiebt, und diese sind in der Ferne leicht zu erkennen.

Ghost of Tsushima Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein